Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

WM 2014: Probleme bei Testlauf in Brasilia

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM-Stadion: Fans finden Eingang nicht

21.05.2013, 07:51 Uhr | dpa

WM 2014: Probleme bei Testlauf in Brasilia. Bei einem Testlauf hatten Fans Probleme, den Eingang des Stadions von Brasilia zu finden.  (Quelle: imago/Fotoarena)

Bei einem Testlauf hatten Fans Probleme, den Eingang des Stadions von Brasilia zu finden. (Quelle: Fotoarena/imago)

Knapp vier Wochen vor dem Confederations Cup in Brasilien läuft im Stadion des Eröffnungsspiels in der Hauptstadt Brasília noch nicht alles rund. Bis zum endgültigen Test am Sonntag müssten noch Anpassungen vorgenommen werden, räumte der für die WM-Vorbereitung in Brasilia verantwortliche regionale Sonderminister, Claudio Monteiro, ein. Der erste Probelauf zur Eröffnung des Estadio Nacional Mane Garrincha sei aber ein Erfolg gewesen.

Lokale Medien hatten nach der Probepartie zwischen zwei regionalen Klubs von Problemen berichtet. So hätten viele Fans Schwierigkeiten gehabt, das Eingangstor zu finden. Es entstanden zudem lange Warteschlangen. Einige Zuschauer kamen erst nach Spielbeginn zu ihren Sitzen. Vor dem Stadion kam es zu Staus. Die Partie selbst fing mit Verspätung an.

Monteiro: "Wir werden uns verbessern"

Nach Angaben Monteiros gab es auch Probleme mit einigen undichten Toilettenanlagen und zwischenzeitlich auch mit der Mobilfunk- und Internetverbindung. "Ich weiß, es gab einige Probleme, aber es war unser erster Test. Ich glaube, es war ok. Wir werden uns verbessern." Nach Angaben Monteiros sind die Arbeiten zu 97 Prozent abgeschlossen. In dem Stadion wird am 15. Juni der Confed Cup, die Generalprobe für die WM 2014, mit dem Spiel Brasilien-Japan angepfiffen.

Am Montag hat die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff auch die Arena Pernambuco in Recife mit einem symbolischen Anstoß offiziell eröffnet. Somit rollte nun in allen sechs Stadien, in denen der Confed Cup ausgetragen wird, der Ball. Das Maracana in Rio de Janeiro wird am 2. Juni mit einem Freundschaftsspiel zwischen Brasilien und England seine offizielle Wiedereröffnung feiern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie weit kommt die DFB-Elf bei der WM 2014 in Brasilien?
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal