Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Roman Weidenfeller: BVB-Boss Watzke fordert Nationalelf-Einsatz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BVB-Boss macht sich für Weidenfeller stark

04.06.2013, 12:34 Uhr | t-online.de

Roman Weidenfeller: BVB-Boss Watzke fordert Nationalelf-Einsatz. Hans-Joachim Watzke hat eine klare Meinung in der T-Frage. (Quelle: dpa)

Hans-Joachim Watzke hat eine klare Meinung in der T-Frage. (Quelle: dpa)

Bei Borussia Dortmund hat Roman Weidenfeller wohl die beste Saison seiner Karriere hingelegt. Der Keeper hat in den letzten Jahren starke Leistungen gezeigt und war ein Garant für die Erfolge des BVB, mit dem er zwei Mal Meister wurde, den DFB-Pokal holte und dieses Jahr bis ins Finale der Champions League marschierte. Doch in der deutschen Nationalmannschaft hat Weidenfeller bis heute keine Chance erhalten.

Nun macht sich Hans-Joachim Watzke einmal mehr für den Torhüter stark. "Roman muss berücksichtigt werden. Auf Dauer kommt man an ihm nicht vorbei", forderte Dortmunds Geschäftsführer in der "Bild"-Zeitung. "Er muss keinen Konkurrenten fürchten."

Löw macht Weidenfeller Hoffnung

Zuletzt hatte Bundestrainer Joachim Löw die Tür für den Borussia-Schlussmann ein Stück weit aufgemacht. "Wenn man die Leistungen der letzten Jahre betrachtet, hätte Roman durchaus mal ein Länderspiel verdient", hatte der DFB-Coach nach dem Champions-League-Finale zwischen Dortmund und dem FC Bayern (1:2) gesagt. Im deutschen Endspiel hatte Weidenfeller mit einer Weltklasse-Leistung brilliert.

Im Anschluss machte auch Andreas Köpke machte Weidenfeller Hoffnungen. "Wir registrieren auch, dass er richtig stark hält, das sieht jeder", sagte der Bundes-Torwarttrainer: "Wir müssen für die WM 2014 drei Torhüter nominieren, die zusammenpassen. Da könnte auch Roman Weidenfeller dazugehören."

Chance als Nummer drei?

Im Tor der Nationalelf sind die Positionen eins und zwei allerdings fest vergeben. An Manuel Neuer und Rene Adler will Löw nicht rütteln. Als Nummer drei wechselten sich zuletzt Hannovers Ron-Robert Zieler und Gladbachs Marc-Andre ter Stegen ab. Während Zieler mit Hannover eine unterdurchschnittliche Saison hinlegte, patzte ter Stegen zuletzt gegen die USA (2:4) im DFB-Team, als ihm ein peinliches Eigentor unterlief. Ohnehin ist für den 21-Jährigen in seinen bisherigen drei Länderspielen alles schiefgelaufen: Drei Pleiten, zwölf Gegentore - so lautet die bittere Bilanz.

Löw hat Altersstruktur im Kopf

Trotzdem wird es für Weidenfeller schwer, in den DFB-Kader zu rücken. "Man muss auch überlegen, welches Alter die Nummer zwei oder drei der WM hat. Unsere Strategie in den letzten Jahren war immer die: Manuel Neuer ist die Nummer eins, das ist klar. Dahinter haben wir auf junge Talente gesetzt", hatte Löw gesagt. Weidenfeller ist bereits 32 Jahre alt..

Der BVB-Keeper durfte für Deutschland bisher dreimal in der U 21 und einmal im sogenannten Team 2006 spielen, das vor der WM im eigenen Land Ergänzungsspieler ans A-Team heranführen sollte. Zu einem echten Einsatz im Adler-Trikot reichte es bisher nicht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal