Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Hakan Calhanoglu entscheidet sich für Türkei - DFB verliert Talent

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Talent will nicht für Deutschland auflaufen  

Calhanoglu entscheidet sich für die Türkei

30.08.2013, 14:50 Uhr | dpa

Hakan Calhanoglu entscheidet sich für Türkei - DFB verliert Talent. Hakan Calhanoglu lief bereits bei der U20-WM für die Türkei auf. (Quelle: imago/Seskim Photo)

Hakan Calhanoglu lief bereits bei der U20-WM für die Türkei auf. (Quelle: Seskim Photo/imago)

Der DFB muss in Zukunft auf die Dienste von Hakan Calhanoglu verzichten. Das 19-jährige Mittelfeldtalent vom Hamburger SV hat sich entschieden, für die Nationalmannschaft der Türkei zu spielen. Der DFB und der türkische Verband TTF hatten sich bis zuletzt ein Wettrennen um den begabten Deutsch-Türken geliefert.

Der HSV-Profi, der für die deutsche U20 und U21 gespielt hat, nahm eine Einladung des türkischen Nationaltrainers Fatih Terim für das WM-Qualifikationsspiel gegen Andorra am 6. September an.

"Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen", sagte Calhanoglu der "Sport Bild".

Sportliche Perspektive in der Türkei besser

"Ich bin in Mannheim geboren, in Deutschland aufgewachsen", so das Talent weiter: "Aber der türkische Nationaltrainer Fatih Terim hat sich sehr um mich bemüht. Am Ende habe ich mich jetzt für die A-Nationalelf der Türkei entschieden."

In der Türkei dürfte Calhanoglu, der im Mittelfeld variabel einsetzbar ist, weniger Konkurrenz haben als in Deutschland.

Bemühungen des DFB bleiben erfolglos

Kommt Calhanoglu, der nach dem Bundesliga-Spiel am Samstag gegen Eintracht Braunschweig (ab 15.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker) in die Türkei fliegen wird, gegen Andorra zum Einsatz, wäre er damit "festgespielt".

Bis zuletzt hatte auch der DFB um Calhanoglu gekämpft. U21-Trainer Horst Hrubesch hatte sich Anfang August persönlich mit dem Mittelfeldspieler getroffen.

Foto-Serie mit 14 Bildern

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal