Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

WM 2014: Belgien wird mit de Bruyne und Co. zur Fußball-Macht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rückkehr der Roten Teufel  

Belgien mausert sich zur Fußball-Macht

05.09.2013, 12:36 Uhr | sid

WM 2014: Belgien wird mit de Bruyne und Co. zur Fußball-Macht. Die belgische Nationalmannschaft um den Ex-Bremer Kevin de Bruyne: "Solidarität, Ehrlichkeit und Respekt." (Quelle: imago/Reporters)

Die belgische Nationalmannschaft um den Ex-Bremer Kevin de Bruyne: "Solidarität, Ehrlichkeit und Respekt." (Quelle: imago/Reporters)

Jean-Marie Pfaff hat die größten Zeiten des belgischen Fußballs erlebt, er stand im WM-Halbfinale, er stand im EM-Finale. Fast 30 Jahre lang haben die Roten Teufel seitdem kaum etwas zustande gebracht - doch die neue Goldene Generation, da ist sich der ehemalige Bayern-Torhüter sicher, wird dies ändern. "Wer Weltmeister wird? Hinter Belgien? Na, Deutschland", sagte Pfaff. "Unsere Mannschaft ist dermaßen stark, wir müssen ins Halbfinale kommen. Und dann ist alles möglich."

Pfaff, 61-maliger Nationalspieler, steht exemplarisch für die Euphorie in ganz Belgien. Flamen wie Wallonen sind angesichts der Rückkehr der Roten Teufel in seltener Eintracht begeistert. "Welch ein Luxus", schwärmt Pfaff, "wir haben auf jeder Position vier gute Spieler. Und wenn man sieht, wo die überall spielen: In Spanien, in England, Italien. Es läuft in Belgien super. Wir sind auf dem Weg zu Erfolgen wie in den 80er Jahren."

Europäische Topteams setzen auf die Belgier

Marouane Fellaini ist jüngst für 32 Millionen Euro zu Manchester United gewechselt. Eden Hazard (FC Chelsea) ist 42 Millionen wert, für Axel Witsel hat Zenit St. Petersburg 40 Millionen Euro ausgegeben. Simon Mignolet ist Stammtorhüter beim FC Liverpool, aber (noch) nicht bei der Nationalmannschaft, denn das ist Thibaut Courtois - Nummer eins von Atletico Madrid. Hinzu kommen das Sturm-Supertalent Romelu Lukaku (FC Everton), Vincent Kompany, Abwehrchef und Kapitän von Manchester City, Kevin de Bruyne (FC Chelsea), Christian Benteke (Aston Villa).

Luxusprobleme für Nationaltrainer Wilmots

Das Portal "transfermarkt.de" schätzt die Top 25 auf einen Marktwert von 344.150 Millionen Euro. "Wahrlich eine Goldene Generation - Marc Wilmots hat großes Glück", lobte Pfaff. Marc Wilmots, einst einer der Schalker "Eurofighter", ist Nationaltrainer, und nebenher, wie passend, Politiker bei der liberalen Partei "Mouvement Reformateur" (Reformbewegung).

Wo frühere Nationaltrainer verzweifelt nach fähigen Spielern suchten, muss Wilmots eine Fülle von Stars bei Laune halten. Sechs Siege, ein Remis und keine Niederlage: Die Roten Teufel liegen vor dem Qualifikationsspiel in Schottland am Freitag auf Rang eins der Gruppe A mit Kurs auf Brasilien. Wilmots sieht seine Aufgabe aber ohnehin tiefergehend. "Jedes Spiel ist ausverkauft, es ist magisch", sagt der Ex-Nationalspieler. "Ich verteidige unsere belgische Flagge. Wir tragen die Farben eines Landes mit drei Amtssprachen, das kulturell interessant ist. All die Spieler, die im Ausland leben, kommen hier ja nicht des Geldes wegen zusammen, sondern weil sie Werte leben: Solidarität, Ehrlichkeit und Respekt."

"Das heißeste Versprechen im europäischen Fußball"

Die Nationalmannschaft, "Les Diables Rouges", bildet eine einende Klammer. "Ich hätte nie gedacht, dass wir irgendwann gemeinsam die Nationalhymne singen", sagte Wilmots, "aber wir tun es. Die Politiker trennen, wir vereinen." Dieser Effekt wird sich deutlich verstärken, sollten Pfaffs Prognosen eintreffen. "Belgien ist jetzt das heißeste Versprechen im europäischen Fußball. Der Geist ist heute wie früher: Die anderen haben Angst vor uns", sagte Pfaff.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Gelingt Belgien der Sprung in die Weltspitze?
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal