Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

WM-Qualifikation: Deutschland siegt auf den Färöer-Inseln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM-Qualifikation  

DFB-Elf müht sich zum Sieg gegen Färöer

10.09.2013, 22:53 Uhr | t-online.de

WM-Qualifikation: Deutschland siegt auf den Färöer-Inseln. Per Mertesacker erzielt nach einer Ecke für Deutschland das 1:0 gegen die Färöer. (Quelle: dpa)

Per Mertesacker erzielt nach einer Ecke für Deutschland das 1:0 gegen die Färöer. (Quelle: dpa)

Die deutsche Nationalmannschaft hat auf ihrem Weg zur WM 2014 in Brasilien auch gegen Färöer nichts anbrennen lassen. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw siegte auf der Insel mit 3:0 (1:0). Per Mertesacker (22.), Mesut Özil per Elfmeter (74.) sowie Thomas Müller (83.) erzielten die Treffer für die DFB-Elf gegen der 175. der Weltrangliste.

Mit 22 Punkten führt Deutschland weiter die Europa-Qualifikationsgruppe C an. Da aber Verfolger Schweden 1:0 in Kasachstan gewann, blieb der DFB-Elf das vorzeitige Lösen des WM-Tickets verwehrt. Ihr fehlt dafür noch ein Sieg.

"Wenn da zehn Spieler sind mit zwei Beinen ist es schwierig durchzukommen und eine Lücke zum Torabschluss zu finden. Aber am Ende steht ein 3:0. Und ich glaube auch, dass es verdient war. Wir sind der WM in Brasilien wieder ein Stück näher gekommen, das war wichtig", sagte Julian Draxler.

Draxler für Reus

Löw sah es ähnlich: "Es war klar, dass es zäh wird. Die Färöer sind nicht San Marino. Sie können gut verteidigen. Sie stehen mit zehn Mann um den 16er rum. Da ist es nicht einfach durchzukommen." Doch er sparte auch nicht mit Kritik. "In der finalen Aktion können wir uns verbessern. In der zweiten Halbzeit war nicht mehr so viel Bewegung in den Aktionen", sagte der Bundestrainer in der ARD.

Im Vergleich zum 3:0-Sieg gegen Österreich musste Löw sein Team auf einer Position verändern. Für den erkrankten Marco Reus von Borussia Dortmund stand der Schalker Draxler in der Startformation.

Zweimal Aluminium in Halbzeit eins

Die erste gute Chance bot sich nach noch nicht einmal einer Minute den Gastgebern. Den Schuss von Frodi Benjaminsen konnte Jerome Boateng aber abblocken. Vier Minuten später hatten die Fähringer dann Glück. Suni Olsens Querschläger nach einer Draxler-Hereingabe klatschte an die Latte.

Doch der Außenseiter spielte zunächst weiter munter mit. Den Schuss von Pol Justinussen lenkte Manuel Neuer über die Latte (6.). Auf der Gegenseite verweigerte Schiedsrichter Gediminas Mažeika nach einem rustikalen Einsatz von Viljormur Davidsen gegen Mesut Özil der DFB-Elf einen Elfmeter (8.), dann scheiterte Miroslav Klose an Gunnar Nielsen (10.). Auch bei Thomas Müllers noch abgefälschtem Schuss war der Torwart auf dem Posten, gegen Klose half der Torpfosten (22.).

Klare Feldüberlegenheit

Und schließlich dann die Führung für Deutschland: Boateng verlängerte eine Ecke von Özil, Mertesacker brauchte nur noch den Fuß hinzuhalten - sein drittes Länderspieltor.

Das DFB-Team kontrollierte in der Folgezeit Ball und Gegner, ohne jetzt aber die ganz großen Glanzlichter zu setzen. Und die Gastgeber hatten in Nielsen einen großen Rückhalt. Der Torwart verhinderte gegen Klose und Draxler zunächst Schlimmeres.

Rote Karte nach Notbremse

Nach der Pause verflachte dann die Partie. Das Spiel der DFB-Elf wurde immer statischer, zwingende Torchancen waren meist Mangelware. Die nächste gute Chance hatte in der 66. Minute Sami Khedira. Nach einer Flanke von Özil kam er am langen Pfosten zum Kopfball. Rogvi Baldvinsson klärte auf der Linie. Einen Schuss von Özil von der Strafraumkante parierte Nielsen (71.).

Die Entscheidung fiel dann per Elfmeter. Müller lief nach tiefem Pass alleine auf das Tor der Gastgeber zu. Atli Gregersen berührte den Bayern-Mittelfeldspieler im Strafraum - ein Pfiff, Rote Karte für den Fähringer. Özil ließ sich die Chance vom Elfmeterpunkt nicht entgehen. Sieben Minuten vor Schluss setzte Müller nach Flanke von Philipp Lahm den Schlusspunkt.

Foto-Serie mit 14 Bildern

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal