Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

WM 2014: Joachim Löw stellt Roman Weidenfeller Nominierung in Aussicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kampf um WM-Ticket  

Löw stellt Weidenfeller Nominierung in Aussicht

13.10.2013, 08:13 Uhr | sid

WM 2014: Joachim Löw stellt Roman Weidenfeller Nominierung in Aussicht. Roman Weidenfeller (Quelle: imago/Eibner)

Keeper Roman Weidenfeller ist bei Borussia Dortmund ein sicherer Rückhalt. (Quelle: Eibner/imago)

Für Roman Weidenfeller könnten sich seine konstant guten Leistungen im Trikot von Borussia Dortmund bald auszahlen. Bundestrainer Joachim Löw hat dem Torhüter eine Nominierung für die beiden Länderspiele im November gegen Italien und England in Aussicht gestellt.

"Wir werden uns das überlegen. Das sind zwei attraktive Gegner, gegen die wir dem einen oder anderen vielleicht nochmal eine Chance geben wollen. Mit Roman Weidenfeller beschäftigen wir uns schon seit geraumer Zeit, wir kennen seine überragenden Leistungen. Deshalb ist das auf jeden Fall eine Überlegung", sagte Löw der "Bild am Sonntag".

Für die beiden abschließenden WM-Qualifikationsspiele gegen Irland (3:0) und am Dienstag in Schweden hatte Löw neben dem Münchner Manuel Neuer den Hamburger Rene Adler und Ron-Robert Zieler von Hannover 96 nominiert. Der 33-jährige Weidenfeller hat noch kein Länderspiel bestritten.

Gespräch mit Hummels

Zudem äußerte sich Löw erneut über die Rolle des Dortmunders Mats Hummels, der derzeit bei ihm nicht erste Wahl in der Innenverteidigung ist: "Ich habe die Tage einige Male mit ihm gesprochen. Und ihm gesagt: 'Mats, du machst jetzt vielleicht das erste Mal eine Phase in der Karriere durch, in der es nicht nur steil bergauf geht.' Es fällt mir schon schwer, ihn draußen zu lassen. Weil es ja nur Nuancen sind, die ihn derzeit von Per Mertesacker oder Jerome Boateng unterscheiden."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Scheitert die DFB-Elf bei der WM an ihrer schwachen Abwehr?
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal