Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Englische Nationalmannschaft flieht vor Grippewelle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vor dem Testspiel gegen Deutschland  

Three Lions fliehen vor Grippewelle

12.11.2013, 16:37 Uhr | sid

Englische Nationalmannschaft flieht vor Grippewelle.  (Quelle: imago/Sportimage)

Als Vorsichtsmaßnahme mussten die Spieler der Three Lions umziehen. (Quelle: Sportimage/imago)

Die englische Fußball-Nationalmannschaft durfte wegen einer Grippewelle vor dem Länderspiel-Klassiker gegen Deutschland (Dienstag, ab 20:30 Uhr im t-online.de Live-Ticker) nicht in ihrem gewohnten Quartier, dem Leistungszentrum St. George's Park, einchecken. Zuvor hatte die U21 das Quartier in Staffordshire, in dem sich englische Nationalteams normalerweise auf Heimspiele vorbereiten, wegen einer entsprechenden Warnung verlassen.

Einige Gäste der Anlage hatten zuvor über Krankheitssymptome geklagt. Der englische Verband erklärte anschließend, dass sich bis dato keiner der U21-Spieler angesteckt habe. Das operative Geschäft im St. George's Park gehe wie üblich weiter, bei der Ausquartierung habe es sich lediglich "um eine Vorsichtsmaßnahme für die Elite-Athleten der beiden Senioren-Nationalmannschaften" gehandelt.

Die beiden Teams bereiten sich nun in der Anlage The Grove in Watford vor. Die A-Nationalmannschaft der Engländer empfängt am Freitag im Londoner Wembley-Stadion zunächst Chile und am kommenden Dienstag an selber Stätte die deutsche Auswahl.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93% reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal