Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Ribéry, Ibrahimovic und Ronaldo zittern um WM-Teilnahme

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Letzte WM-Chance  

Hohn und Spott für Ribéry und die Franzosen

19.11.2013, 17:12 Uhr | sid, t-online.de

Ribéry, Ibrahimovic und Ronaldo zittern um WM-Teilnahme. Hoffnungsträger: Franck Ribéry (vorne) ist mit Frankreich zum Siegen verdammt. (Quelle: dpa)

Hoffnungsträger: Franck Ribéry (vorne) ist mit Frankreich zum Siegen verdammt. (Quelle: dpa)

Aus Acht mach Vier: In den Playoff-Rückspielen werden am Dienstag die letzten europäischen Teilnehmer für die WM 2014 in Brasilien ermittelt. Während Griechenland durch das 3:1 im ersten Vergleich mit den Rumänen mit guten Chancen auf das WM-Ticket in die Alles-oder-Nichts-Spiele geht, bangen drei Superstars des Fußballs vor dem drohenden K.o. In Deutschland, speziell in Bayern, blickt man vor allem nach Paris, wo Franck Ribéry mit Frankreich ein 0:2 aus dem Hinspiel gegen die Ukraine wettmachen muss.

Zum Lachen zumute war Ribéry in den vergangenen Tagen deshalb nicht. Den Franzosen droht das erste Verpassen einer WM seit 20 Jahren. In der Heimat ist die Hoffnung offenbar nicht groß, dass sich die Equipe Tricolore noch das WM-Ticket sichert. So wurden der Bayern-Star und seine Teamkameraden in Frankreich mit Hohn und Spott begleitet. Vor der Partie im Stade de France haben Witzbolde auf einem Internet-Schnäppchenportal die Equipe Tricolore für Garten- und Hausarbeiten im WM-Monat Juni 2014 zur Versteigerung ausgeschrieben. Mindestgebot: 1 Euro.

Klar ist: Ribéry und Teamkameraden hilft nur ein erfolgreicher Sturmlauf gegen die Ukrainer. Frankreichs Torjäger Olivier Giroud kündigte daher an: "Wir sind bereit, auf dem Platz zu sterben, um die Leute stolz zu machen."

"Die WM braucht Zlatan mehr als Ronaldo"

Gezittert wird unterdessen auch im schwedischen Solna, wo entweder Zlatan Ibrahimovic mit den Gastgebern oder die Portugiesen um ihren Star Cristiano Ronaldo auf der Strecke bleiben. "Nichts ist entschieden, aber das Gefühl ist positiv, die Jungs sind sehr konzentriert", warnte der Real-Profi vor dem Spiel in Schweden und meinte weiter: "Ich kann nicht garantieren, dass wir uns qualifizieren, aber wir werden alles dafür geben."

Mit seinem Treffer im Hinspiel (1:0) unterstrich Ronaldo seine Ausnahmestellung, im Rückspiel darf er sich auf eine besonders "herzliche" Bewachung einstellen. Vor allen Dingen Schwedens Hoffnungsträger Ibrahimovic brennt auf Rache. "Das sind die Matches, die man spielen will. Wir haben definitiv eine Chance, alles kann passieren. Und die WM braucht Zlatan mehr als Ronaldo", sagte der exzentrische Stürmer von Paris Saint Germain.

Der Druck liegt auf Kroatien

Im Kreuzfeuer der Kritik standen nach dem Hinspiel auch die Kroaten, die bei Außenseiter Island nicht über ein 0:0 hinausgekommen waren. Nach der medialen Generalschelte wollen die "Feurigen" jetzt die Antwort auf dem Platz geben. Niko Kovac, der seinem Bruder Robert als Co-Trainer assistiert, will sich von außen keine Angst einreden lassen. "Der Druck ist für uns natürlich groß, aber ich bin sicher, dass wir es zur WM schaffen", sagte der 42-Jährige.

Islands Auswahl kann derweil gelöst ins Spiel gehen. Unabhängig vom Ausgang in Zagreb sind die Wikinger in ihrer Heimat bereits Helden. "Die Kroaten sind diejenigen, die ängstlich sind", erklärte Ex-Barca-Stürmer Eidur Gudjohnsen.

Scheitert Rumänien, "gehe ich ins Kloster"

Auf WM-Kurs steuert derweil Griechenland nach dem 3:1-Hinspielsieg gegen Rumänien. Doch die Gastgeber werden in Bukarest aufs Ganze gehen. Vor allem Victor Piturca droht bei einem Scheitern mit einem Abschied auf Zeit.

"Wenn wir uns nicht qualifizieren, vergiss mich für drei Monate. Ich gehe ins Kloster", sagte der rumänische Trainer der Zeitung "Prosport". Trotz der schwierigen Ausgangsposition ist das heimische Stadion mit 50.000 Zuschauern ausverkauft.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Cristiano Ronaldo und Zlatan Ibrahimovic treffen in den WM-Playoffs aufeinander. Welchem Land gönnen Sie das WM-Ticket mehr?
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal