Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

So geht es weiter bis zur Weltmeisterschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fahrplan  

So geht es weiter bis zur Weltmeisterschaft

20.11.2013, 11:27 Uhr | t-online.de

Für die deutsche Nationalmannschaft ist das Länderspieljahr 2013 beendet. Mit der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2014 hat das Team von Bundestrainer Joachim Löw die Weichen für ein erfolgreiches Turnier unter dem Zuckerhut gestellt. Doch wie geht es jetzt weiter für die Nationalmannschaft? Wir haben die wichtigsten Daten und Fakten bis zum WM-Start zusammengetragen.

Wer ist dabei bei der Weltmeisterschaft?

Die 32 Teilnehmer stehen fest. Im letzten Playoff setzte sich Uruguay gegen Jordanien durch. Damit werden 13 europäische, vier asiatische und fünf afrikanische Teams starten. Dazu kommen vier Teams aus Nordamerika und sechs Mannschaften vom gastgebenden Kontinent Südamerika. Eine komplette Übersicht über die Teilnehmer finden Sie hier.

Wann findet die Auslosung statt?

Das DFB-Team fiebert nun dem 6. Dezember entgegen. Dann werden in Costa do Sauípe im Bundesstaat Bahia um 18 Uhr deutscher Zeit die Gruppen für die WM ausgelost. Deutschland wird dabei sicher als Gruppenkopf gelost. Als Weltranglisten-Zweiter befindet sich der DFB im ersten Lostopf.

Welche Länderspiele gibt es noch vor der WM?

Für den Bundestrainer gibt nicht mehr viele Möglichkeiten, zu testen. Das bisher einzig feststehende Länderspiel 2014 findet in Stuttgart statt. Dort trifft die Nationalmannschaft am 5. März auf Chile. Danach sollen noch drei weitere Tests folgen, darunter ein Benefizspiel in Mainz und ein Spiel in Mönchengladbach. Das letzte Testspiel soll dann in Südamerika kurz vor Beginn des Turniers stattfinden.

Wann beginnt das Trainingslager vor Brasilien?

Zum dritten Mal nach 1990 und 2010 wird sich die Nationalmannschaft in Südtirol auf eine Weltmeisterschaft vorbereiten. Im Zeitraum zwischen 19. Mai und 3. Juni wird das Löw-Team in St. Leonhardt im Fünf-Sterne-Hotel Andreus für etwa zehn Tage campieren. Danach soll zügig weiter nach Brasilien gehen, damit sich die Spieler an die dortigen Bedingungen gewöhnen können.

Wann gibt der Bundestrainer den endgültigen Kader bekannt?

Ein genaues Datum für die Benennung des WM-Kaders gibt es noch nicht. Der Bundestrainer wird das Aufgebot wohl bis Mitte Mai, vor dem Start des Trainingslagers, bekanntgeben.

Wann beginnt die Weltmeisterschaft?

Die Weltmeisterschaft findet vom 12. Juni bis zum 13. Juli 2014 an insgesamt zwölf Spielorten statt. Deutschland wird zwischen dem 13. und 17. Juni ins Turnier einsteigen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal