Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

WM 2014

...

Die größten Schiedsrichter-Fehlentscheidungen

Bild 1 von 8
WM 1982: Es steht 1:1, als der Franzose Patrick Battistton auf den deutschen Torwart Toni Schuhmacher zuläuft. Schuhmacher sprintet los, kann den Ball nicht erreichen und springt Battiston an. Er erwischt den Franzosen mit dem Ellbogen unterm Kinn. Der muss mit angebrochenem Halswirbel, zwei Zähnen weniger und einer Gehirnerschütterung raus. Schiedsrichter Charles Corver pfeift kein Foul. Das anschließende Elfmeterschießen entscheidet Deutschland für sich und zieht ins Finale ein. (Quelle: imago/Werek)
(Quelle: Werek/imago)

WM 1982: Es steht 1:1, als der Franzose Patrick Battistton auf den deutschen Torwart Toni Schuhmacher zuläuft. Schuhmacher sprintet los, kann den Ball nicht erreichen und springt Battiston an. Er erwischt den Franzosen mit dem Ellbogen unterm Kinn. Der muss mit angebrochenem Halswirbel, zwei Zähnen weniger und einer Gehirnerschütterung raus. Schiedsrichter Charles Corver pfeift kein Foul. Das anschließende Elfmeterschießen entscheidet Deutschland für sich und zieht ins Finale ein.




Anzeige
shopping-portal