Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Oliver Bierhoff: Bayern-Aus "erleichtert einiges"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Team nahezu komplett  

Bierhoff: Bayern-Aus "erleichtert einiges"

03.05.2014, 07:50 Uhr | dpa

Oliver Bierhoff: Bayern-Aus "erleichtert einiges". Oliver Bierhoff kann für die WM-Vorbereitung mit dem fast kompletten Kader planen. (Quelle: imago/Hartenfelser)

Oliver Bierhoff kann für die WM-Vorbereitung mit dem fast kompletten Kader planen. (Quelle: imago/Hartenfelser)

Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff hat das Ausscheiden von Bayern München im Halbfinale der Champions League bedauert, kann dem Aus aber auch Positives für die Vorbereitung der Auswahl des deutschen Fußball-Bundes (DFB) auf die Weltmeisterschaft in Brasilien abgewinnen.

"Wenn wir am 21. Mai in Südtirol mit der Vorbereitung beginnen, wird das Team nahezu komplett sein, zum ersten Mal seit der EM 2008 werden wir bei allen Einheiten allen Spielern alles abverlangen können", schrieb Bierhoff in seinem WM-Blog auf "dfb.de": "Das erleichtert einiges, die Trainings- und Belastungssteuerung, den Prozess der Teamfindung, das Automatisieren von Abläufen."

"Hätte es den Bayern gegönnt"

Lediglich Sami Khedira von Finalteilnehmer Real Madrid würde im Falle einer Nominierung erst nach dem Endspiel am 24. Mai in Lissabon zur Mannschaft stoßen.

Bayern am Boden 
Guardiola: "Das war ein Riesenfehler von mir"

Der FCB-Coach nimmt die herbe Schlappe gegen Real Madrid auf seine Kappe. Video

Eine erfolgreiche Titelverteidigung der Münchner in der Königsklasse sei Bierhoff allerdings die liebste Option gewesen: "Ich hätte allen Spielern von Herzen den Einzug ins Finale und die Titelverteidigung gegönnt. Denn Joachim Löw und sein Trainerstab sind erfahren genug, sie hätten die Mannschaft optimal vorbereitet, auch wenn die Spieler zu unterschiedlichen Zeitpunkten zur Mannschaft gestoßen wären."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal