Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Übernimmt Armin Veh griechische Nationalelf nach WM 2014?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Griechenland ruft  

Wird Armin Veh der neue "Rehakles"?

05.05.2014, 11:54 Uhr | sid

Übernimmt Armin Veh griechische Nationalelf nach WM 2014?. Armin Veh würde nach eigenen Angaben gerne als Nationaltrainer arbeiten.  (Quelle: imago/Jan Huebner)

Armin Veh würde nach eigenen Angaben gerne als Nationaltrainer arbeiten. (Quelle: Jan Huebner/imago)

Der scheidende Trainer Armin Veh vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt könnte auf den Spuren von Otto Rehhagel wandeln. Nach Informationen des "kicker" will der griechische Verband den 53-Jährigen nach der WM-Endrunde in Brasilien als Nationalcoach verpflichten.

UMFRAGE
Welches Team wird in Brasilien Weltmeister?

Veh könnte auf Fernando Santos folgen. Der Portugiese, der 2010 Rehhagel abgelöst hatte, wird seine Tätigkeit bei den Hellenen nach der WM beenden.

Nur ein interessantes Jobangebot

Neben Veh, der laut "Bild" auch bei seinem Ex-Klub VfB Stuttgart im Gespräch sein soll, gehört offenbar auch der Italiener Marco Tardelli zum Kandidatenkreis der Griechen. Veh hatte zuletzt angekündigt, dass er zeitnah über seine Zukunft entscheiden möchte. Dabei machte der Coach deutlich, dass er sich nur für ein Jobangebot ernsthaft interessiere.

Sollte es damit nichts werden, wolle er eine Pause machen. Veh, der die Hessen nach drei Jahren auf eigenen Wunsch verlässt, machte keinen Hehl daraus, dass ihn das Amt eines Nationaltrainers reizen würde.

Veh-Nachfolge offen

Wer bei der Eintracht auf Veh folgt, ist nach wie vor offen. Gehandelt werden derzeit die Zweitliga-Trainer Kosta Runjaic (1. FC Kaiserslautern), Andre Breitenreiter (SC Paderborn) und Frank Kramer (SpVgg Greuther Fürth) sowie Bernd Schuster (FC Malaga). Ob die Trainerfrage noch vor dem Saisonende am kommenden Samstag geklärt wird, erscheint fraglich.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017