Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

WM 2014: Oliver Kahn sieht Roman Weidenfeller als Nummer zwei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Potenzieller WM-Kader  

Kahn sieht Weidenfeller als deutsche Nummer zwei

07.05.2014, 06:47 Uhr

WM 2014: Oliver Kahn sieht Roman Weidenfeller als Nummer zwei. Torwartlegende Oliver Kahn (li.): Roman Weidenfeller tut der Nationalmannschaft auch als Typ gut. (Quelle: imago/Team2)

Torwartlegende Oliver Kahn (li.): Roman Weidenfeller tut der Nationalmannschaft auch als Typ gut. (Quelle: Team2/imago)

Torwartlegende Oliver Kahn sieht Roman Weidenfeller trotz dessen jüngsten Patzers als klare Nummer zwei in der deutschen Nationalmannschaft bei der WM in Brasilien. "Allein schon, weil er über Jahre in der Champions League sehr überzeugend gespielt und auch diese Saison seinen Teil zum zweiten Platz der Dortmunder in der Bundesliga beigetragen hat", sagte Kahn bei einem Sponsorentermin in München.

Weidenfeller tue dem Team von Bundestrainer Joachim Löw auch als Typ gut. Der 33 Jahre alte BVB-Keeper hatte sich zuletzt beim 3:2-Sieg gegen 1899 Hoffenheim beim letzten Gegentor einen bösen Schnitzer erlaubt.

Dortmunds Keeper hofft auf ein Gewinner-Los

Ob als Nummer zwei oder drei wir ihm egal sein - Weidenfeller selbst träumt weiter von seiner ersten Teilnahme an einer WM-Endrunde.

"Ich habe das Los in der Hand und lasse mich überraschen. Am Ende ziehe ich hoffentlich das positive Los", sagte der 33-Jährige dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD: "Ich habe mein Handy an und würde mich freuen, wenn der Bundestrainer anruft."

UMFRAGE
Welches Team wird in Brasilien Weltmeister?

Am kommenden Donnerstag wird Bundestrainer Joachim Löw den erweiterten WM-Kader nominieren.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal