Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Jürgen Klinsmann nominiert Julian Green in WM-Kader der USA

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bayern-Youngster anstelle dabei  

Klinsmann streicht ehemaligen Münchner Donovan aus WM-Kader

23.05.2014, 13:53 Uhr | dpa, sid

Jürgen Klinsmann nominiert Julian Green in WM-Kader der USA. Entscheidung getroffen: Jürgen Klinsmann verzichtet bei der WM auf einen der US-Routiniers. (Quelle: imago/Fotoarena)

Entscheidung getroffen: Jürgen Klinsmann verzichtet bei der WM auf einen der US-Routiniers. (Quelle: imago/Fotoarena)

Jürgen Klinsmann wird bei der WM auf Landon Donovan verzichten. Der US-Nationalcoach gab überraschend bereits neun Tage vor Nominierungsschluss seinen 23 Mann starken Kader für das Turnier in Brasilien bekannt und strich Routinier Donovan aus seinem Aufgebot. Der 32 Jahre alte ehemalige Bayern-Profi hat bei drei Weltmeisterschaften gespielt, ist mit 57 Länderspieltreffern und fünf WM-Toren US-Rekordtorschütze.

"Das ist sicher eine der härtesten Entscheidungen meiner Trainerkarriere, einem Spieler wie ihm zu sagen: Du gehörst nicht dazu", sagte der 49 Jahre alte Nationaltrainer und meinte über Landon Donovan, den besten Fußballer der US-Geschichte: "Seine Enttäuschung ist riesig." Der Ausgemusterte reagierte prompt. "Es war eine Ehre und ein Privileg, die Nationalmannschaft bei drei Weltmeisterschaften zu vertreten. Ich hatte mich sehr auf Brasilien gefreut", schrieb Donovan auf seine Facebook-Seite.

Youngster Green statt Routinier Donovan

Statt Donovan nimmt Klinsmann den 18-Jährigen Julian Green von Bayern München mit nach Brasilien, wo die Amerikaner in der Vorrundengruppe G am 26. Juni auf Deutschland treffen. Weitere Bundesligaspieler im US-Team sind Timothy Chandler (1. FC Nürnberg), Fabian Johnson (Hoffenheim) und John Brooks (Hertha BSC). Auch der ehemalige Schalker Jermaine Jones (Besiktas Istanbul) sowie die Ex-Bundesligaprofis Michael Bradley und DaMarcus Beasley werden bei der WM dabei sein.

Ohrenschmerzen garantiert 
Die fünf peinlichsten Songs zur WM in Brasilien

Vielleicht sollten Sie sich beim Ansehen dieses Videos lieber die Ohren zuhalten. Video

Neben Donovan strich Klinsmann Ex-Bundesliga-Profi Michael Parkhurst (FC Augsburg), den gebürtigen Bremer Terrence Boyd, Maurice Edu, Brad Evans, Clarence Goodson und Joe Corona, die alle seit dem 14. Mai im WM-Trainingslager in Nordkalifornien waren. Doch vor allem das WM-Aus des Routiniers, der es auf bisher 156 Länderspiel bringt, sorgte für Schlagzeilen.

Nach Auszeit den Anschluss verloren

"Ich musste die Entscheidung so treffen. Ich muss entscheiden, was gut ist für die Gruppe, die nach Brasilien fährt, und ich glaube, es haben einige Spieler ihm gegenüber einen Vorsprung", erklärte Klinsmann. Übermäßig überraschend kam das Aus allerdings nicht.

Eine plötzliche Auszeit Donovans im März sorgte für Verwirrung. Der 32 Jahre alte gebürtige Kalifornier war ausgebrannt nach zwei langen Saisons und scherte sich nicht um Profifußball. "Ich habe ihm einfach gesagt: Wenn du dir eine solche Auszeit nimmst, musst du dich hinterher zurückkämpfen, dich Woche für Woche mit Leistung in deinem Klub beweisen, aber auch im Umfeld der Nationalmannschaft", sagte Klinsmann. Dies gelang Donovan wohl nicht.

"Mit all der Wertschätzung und Bewunderung für seine Karriereleistung - die außergewöhnlich ist und jedes Kompliment auch verdient. Im Fußball geht es darum, was heute passiert. Ich stelle meinen Kader nicht auf ein Fundament aus den Leistungen der Vergangenheit', sagte Klinsmann weiter.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal