Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > WM 2014 >

WM 2014: Jürgen Klinsmanns Sohn sorgt für Twitter-Ärger

...

Wegen "respektlosem" Tweet  

Klinsmann sauer auf seinen Sohn Jonathan

24.05.2014, 11:01 Uhr | dpa, sid

WM 2014: Jürgen Klinsmanns Sohn sorgt für Twitter-Ärger. Nach einem deplatzierten Tweet seines Sohnes Jonathan erwartet US-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann eine Entschuldigung. (Quelle: imago/Fotoarena)

Jürgen Klinsmanns Sohn Jonathan sorgt für Schlagzeilen. (Quelle: imago/Fotoarena)

Der US-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann muss sich für seinen vorlauten Sohn entschuldigen. Der 17 Jahre alte Jonathan, selbst Torhüter der U18 der USA, hatte via Twitter hämisch die Nichtnominierung von Starspieler Landon Donovan für die WM in Brasilien kommentiert und damit nicht nur den Zorn seines Vaters auf sich gezogen.

"Ich bin sehr enttäuscht. Ich habe ihn sofort angerufen", sagte Klinsmann senior auf einer Pressekonferenz: "Nach ein paar Minuten hatte er realisiert, was er angerichtet hat. Er kam gerade aus der Schule und scherzte mit seinen Klassenkameraden. Sie sind dann bei Twitter übergeschnappt und haben gar nicht daran gedacht, dass er auch Follower hat..."

Twitter-Account gelöscht

"HAHAHAHAHAHAH DONAVAN HAHAHAHAA I DIDNT EVEN NOTICE UNTIL MY PHONE NOTIFIED ME", schrieb Klinsmann junior, übersetzt etwa "Habe das gar nicht mitgekriegt, bis es mir mein Telefon gemeldet hat". Dass er dabei den Namen des amerikanischen Rekordtorschützen (57 Tore) falsch schrieb, war das Tüpfelchen auf dem i.

Seinen Account bei Twitter löschte er wenig später. Dabei sei Jonathan eigentlich ein großer Donovan-Fan, sagte Klinsmann, sein Sohn habe sogar ein Trikot von diesem in seinem Zimmer. "Er schuldet ihm eine große, große Entschuldigung. Das war in höchstem Maße respektlos und ich glaube, er hat die größte Social-Media-Lehrstunde erhalten, die er sich vorstellen kann."

18 WM-Neulinge dabei

Mit Ex-Bundesligaprofi Donovan, der in der Bundesliga für den FC Bayern und Bayer Leverkusen auf Torejagd ging, verzichtet der einstige Bundestrainer ausgerechnet auf den Akteur mit der größten Erfahrung. Stattdessen stehen 18 WM-Neulinge im US-Aufgebot, darunter vier Bundesliga-Spieler sowie der Ex-Schalker Jermaine Jones. Die USA treffen in Brasilien in der Vorrundengruppe G auf Ghana, Portugal sowie am 26. Juni auf Deutschland.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Saison-Favoriten: Trendige Stiefeletten in vielen Styles
neue Modelle bei About You
Neue Stiefeletten bei About You!
Shopping
Nur online: Taillierter Stretch-Blazer mit Goldknöpfen
zum ESPRIT-Special
Mode von Esprit
Shopping
Miniröcke: zeigen Sie stilvoll und sexy Ihre Beine
gefunden auf otto.de
Miniröcke gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018