Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

WM 2014: Für Favre gehört Deutschland "immer" zu den Favoriten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Für Favre gehört Deutschland "immer" zu den Favoriten

26.05.2014, 13:14 Uhr | dpa

WM 2014: Für Favre gehört Deutschland "immer" zu den Favoriten. Für Lucien Favre muss Deutschland mindestens ins Halbfinale kommen.

Für Lucien Favre muss Deutschland mindestens ins Halbfinale kommen. Foto: Carmen Jaspersen. (Quelle: dpa)

Düsseldorf (dpa) - Für Borussia Mönchengladbachs Trainer Lucien Favre ist Deutschland bei der Fußball-WM in Brasilien einer der Titelanwärter.

"Deutschland gehört immer dazu", sagte der Schweizer der Zeitung "Rheinische Post". Es sei die große Qualität des deutschen Teams, mindestens in das Halbfinale zu kommen, ergänzte Favre.

Allerdings schränkte der Schweizer ein, dass die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw manchmal Probleme in der Defensive habe. "Es ist nun mal so: Eine gute Mannschaft kann vorne den Unterschied machen, aber sie muss auch mal 1:0 gewinnen können. Deutschland kann das, aber manchmal fehlt die Konzentration", meinte Favre.

Es werde durchaus gut verteidigt, "aber die Details stimmen manchmal nicht: Eins-gegen-Eins-Situationen, das Verhindern von Flanken, die Läufe der defensiven Mittelfeldspieler." Das betrachtet Favre als eines der Probleme der DFB-Auswahl.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017