Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Nach WM-Aus: Müller-Wohlfahrt behandelt Lars Bender

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Nach WM-Aus: Müller-Wohlfahrt behandelt Lars Bender

26.05.2014, 17:07 Uhr | dpa

Nach WM-Aus: Müller-Wohlfahrt behandelt Lars Bender. Lars Bender wird in München vom Nationalmannschaftsarzt behandelt.

Lars Bender wird in München vom Nationalmannschaftsarzt behandelt. Foto: : Fredrik von Erichsen. (Quelle: dpa)

Leverkusen (dpa) - Nach dem Verletzungs-Aus für die WM wird Fußball-Nationalspieler Lars Bender seine Muskel-Sehnen-Blessur vorerst in München behandeln lassen.

Nach Angaben von Benders Verein Bayer Leverkusen konsultiert der 25-Jährige dort seit dem 23. Mai regelmäßig Nationalmannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, in dessen Praxis auch die ersten medizinischen Maßnahmen zur gesundheitlichen Wiederherstellung Benders ergriffen wurden.

Bender hatte sich die Verletzung im Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft in Südtirol zugezogen. Er muss deswegen auf die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Brasilien verzichten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal