Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Diego Costa bangt um WM 2014: Entscheidung "im letzten Augenblick"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Diego Costa bangt um WM  

Entscheidung "im letzten Augenblick"

27.05.2014, 14:58 Uhr | sid, dpa, t-online.de

Diego Costa bangt um WM 2014: Entscheidung "im letzten Augenblick". Im Champions-League-Finale musste Diego Costa wegen eines Muskelfaserriss ausgewechselt werden. (Quelle: imago/Alterphotos)

Im Champions-League-Finale musste Diego Costa wegen eines Muskelfaserriss ausgewechselt werden. (Quelle: Alterphotos/imago)

Spaniens Nationaltrainer Vicente del Bosque will erst "im letzten Augenblick" darüber entscheiden, ob er den angeschlagenen Torjäger Diego Costa mit zur Fußball-WM nimmt. Nach Angaben des spanischen Verbandes RFEF leidet der Stürmer von Atlético Madrid an einem leichten Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel.

"Wir wissen derzeit nicht mehr als das, was im Bulletin der Ärzte steht", sagte der Coach über Costa. Der Hispano-Brasilianer war wegen der Blessur im Champions-League-Finale gegen Real Madrid bereits nach acht Minuten ausgewechselt worden.

Nach Medienberichten stehen seine Chancen für eine WM-Teilnahme ziemlich schlecht. Schließlich hatte der Trainer des Welt- und Europameisters erst kürzlich angekündigt: "Wer am 2. Juni nicht trainieren kann, reist nicht nach Brasilien."

Sein Arzt sagte dem Radiosender Cope derweil, dass es Costa noch nicht besser ginge. "Er wird mindestens zwei Wochen Pause benötigen. Er könnte bei der WM dabei sein, aber es wird von seinen Genesungsfortschritten abhängen."

Torres überraschend im Kader

Del Bosque wappnet sich vorsichtshalber offenbar für ein WM-Aus Costas. Für ein Testspiel der Spanier gegen Bolivien berief der Coach erstmals seit elf Monaten wieder Stürmer Fernando Torres vom FC Chelsea in den Kader. Neben David Villa und Pedro kann sich auch er 20-jährige Gerard Deulofeu Hoffnungen machen.

Der Stürmer, der in der abgelaufenen Saison vom FC Barcelona an den FC Everton ausgeliehen war, könnte nach einem möglichen Debüt dann sogar noch in den WM-Kader rutschen. Neben Diego Costa ist auch Angreifer Jesús Navas von Manchester City verletzt.

Erst nach der Partie will del Bosque seinen endgültigen Kader für das Turnier in Brasilien bekannt geben. 2010 wurden die Spanier Weltmeister, 2012 holten sie auch den Europameistertitel.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal