Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Letzter Probelauf im WM-Eröffnungsstadion in São Paulo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Letzter Probelauf im WM-Eröffnungsstadion in São Paulo

01.06.2014, 23:49 Uhr | dpa

Letzter Probelauf im WM-Eröffnungsstadion in São Paulo. Mit 40 000 Zuschauern war die Corinthians Arena nur zu gut zwei Drittln gefüllt.

Mit 40 000 Zuschauern war die Corinthians Arena nur zu gut zwei Drittln gefüllt. Foto: Foto: Sebastiao Moreira. (Quelle: dpa)

São Paulo (dpa) - Das WM-Eröffnungsstadion in São Paulo hat sein letztes Testspiel vor der WM-Eröffnung am 12. Juni ohne größere Probleme hinter sich gebracht.

In der Corinthians Arena waren rund 40 000 Zuschauer zugelassen und damit deutlich weniger als die 68 000 Fans, die zum WM-Auftakt zwischen Brasilien und Kroatien erwartet werden. Einige Stadienbereiche blieben geschlossen. Größere Organisationsprobleme wurden aber nicht gemeldet. Hausherr Corinthians muss allerdings weiter auf seinen ersten Sieg im neuen Stadion warten. Das Team kam gegen Botafogo nicht über ein 1:1 hinaus. Das zweite Testspiel war auf Wunsch der FIFA anberaumt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Common Remotely Operated Weapon Station 
Ferngesteuerte Waffenstation der Army tötet per Joystick

Nicht nur die Killerdrohne aus der Luft, auch Landfahrzeuge der US-Armee sind bereits mit ferngesteuerten Waffen ausgestattet. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal