Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Internationales WM-TV-Zentrum in Rio de Janeiro eröffnet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Internationales WM-TV-Zentrum in Rio de Janeiro eröffnet

02.06.2014, 22:17 Uhr | dpa

Internationales WM-TV-Zentrum in Rio de Janeiro eröffnet. Jérôme Valcke freute sich über die Eröffnung des IBC.

Jérôme Valcke freute sich über die Eröffnung des IBC. Foto: Alessandro della Bella. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Zehn Tage vor WM-Anpfiff ist in der Finalstadt Rio de Janeiro das Internationale Radio- und Fernsehzentrum (IBC) eröffnet worden. Während der Weltmeisterschaft sind dort 86 Radio- und Fernsehsender aus über 40 Länder untergebracht.

"Während eines Monats werden wir hier das größte Fernsehstudio der Welt haben", sagte der Direktor von FIFA-TV, Niclas Ericson, bei der Eröffnung des rund 55 000 Quadratmeter großen Zentrums im Westen der Stadt. Im IBC werden unter anderem die Aufnahmen der 408 Kameras aus den 12-WM-Stadien weitergeleitet.

ARD und ZDF haben mit 2250 Quadratmeter Fläche den größten Einzelbereich. "Hier (im IBC) ist die Verbindung zur Welt. Ab jetzt hat die Welt Zugang zu Rio de Janeiro, Brasilien, zur WM und den zwölf Spielorten", sagte FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke, für den die WM bereits begonnen hat.

Brasiliens Vize-Sportminister Luis Fernandes sagte: "Die Bilder der WM erreichen die Hälfte der Weltbevölkerung. Über drei Milliarden Menschen werden die Copa (WM) sehen." Insgesamt haben 161 TV-Sender und 158 Radiosender die Lizenz zum Übertragen der 64 Spiele. Das IBC ist im Veranstaltungszentrum Riocentro in Stadtteil Barra da Tijuca untergebracht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal