Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

WM 2014: FIFA vergibt weitere 180.000 Eintrittskarten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM-Fans aufgepasst!  

FIFA vergibt weitere 180.000 Eintrittskarten

03.06.2014, 07:27 Uhr | dpa, sid

WM 2014: FIFA vergibt weitere 180.000 Eintrittskarten . Es gibt noch reichlich WM-Tickets für Brasilien. (Quelle: dpa)

Es gibt noch reichlich WM-Tickets für Brasilien. (Quelle: dpa)

WM-Fans haben noch eine letzte Chance, an Tickets für die in wenigen Tagen beginnende Weltmeisterschaft in Brasilien zu kommen. Die FIFA bietet zusätzlich fast 180.000 Eintrittskarten zum Verkauf an. Die Last-Minute-Aktion beginnt am Mittwoch, den 4. Juni, früh morgens ab 5 Uhr mitteleuropäischer Zeit. Damit haben Fans eine weitere Möglichkeit, die begehrten Karten für eines der zwölf Stadien zu ergattern.

Die Tickets für alle 64 Spiele werden nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" vergeben, das heißt, nach Eingang der Bestellung, wie FIFA-Marketing-Chef Thierry Weil mitteilte. Der Verkauf läuft über die Internet-Plattform www.FIFA.com/tickets.

Brasiliens Präsidentin wirbt für das Mega-Event

Unterdessen hat Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff der Welt ein einzigartiges Turnier versprochen. Brasilien sei darauf vorbereitet, der Welt eine große Veranstaltung zu präsentieren. "Wir werden in der Tat die 'Copa das Copas' (Weltmeisterschaft der Weltmeisterschaften) machen", sagte sie bei der symbolischen Übergabe des WM-Pokals durch FIFA-Präsident Joseph Blatter in Brasília. "Die Stadien sind fertig, und sie sind modern, komfortabel und sicher."

Neun Tage vor WM-Anpfiff hieß die Staatschefin die anreisenden WM-Fans willkommen: "Sie werden ein Land im Wandel vorfinden und herzlich und fröhlich aufgenommen werden, wie es charakteristisch ist für Brasilien." Blatter und Rousseff trafen im Präsidentenpalast "Palácio do Planalto" letzte Absprachen vor dem Eröffnungsspiel am 12. Juni zwischen Brasilien und Kroatien (ab 21.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) in Sao Paulo.

"Eine WM für Brasilien und die ganze Welt"

Blatter betonte, während eines Monats würden alle Augen der Welt auf Brasilien gerichtet sein. "In diesem Sinne wird es eine WM für Brasilien und die ganze Welt." Zur Weltmeisterschaft werden rund 600.000 ausländische Touristen erwartet. Schätzungsweise drei Milliarden Menschen werden die WM an den TV-Bildschirmen verfolgen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017