Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Marco Reus will Cristiano Ronaldo als Weltfußballer beerben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Habe die Qualität in mir"  

DFB-Star Marco Reus will Cristiano Ronaldo beerben

04.06.2014, 14:05 Uhr | t-online.de, sid

Marco Reus will Cristiano Ronaldo als Weltfußballer beerben. Nationalspieler Marco Reus beim WM-Test gegen Kamerun. (Quelle: imago/Ulmer Teamfoto)

Nationalspieler Marco Reus beim WM-Test gegen Kamerun. (Quelle: Ulmer Teamfoto/imago)

Markige Sprüche vor dem WM-Start: Nationalspieler Marco Reus fliegt nach einer starken Saison bei Borussia Dortmund mit ganz breiter Brust nach Brasilien. Er sehe sich "als Spieler der Kategorie, für die es keine Grenzen nach oben gibt. Ich habe in den vergangenen ein, zwei Jahren eine gute Entwicklung genommen. Noch bin ich aber nicht da, wo ich mal sein kann", sagte der Mittelfeldspieler im "Sport Bild"-Interview.

Zuletzt hatte sein Nationalelf-Kollege Mesut Özil erklärt, dass er gerne den amtierenden Weltfußballer Cristiano Ronaldo ablösen würde. "Was Mesut betrifft, hat er sicherlich die Klasse, um Ronaldo Konkurrenz zu machen. Ich denke jedoch, dass auch ich diese Qualität in mir habe", sagte der 25 Jahre alte Reus.

Reus: eigentlich kein Typ für große Sprüche

Gleich im nächsten Satz ruderte Deutschlands Fußballer des Jahres von 2012 dann doch wieder zurück. Er sei eigentlich "nicht gerade der Typ, der die großen Sprüche klopft. Und ich bin generell mit solchen Vergleichen vorsichtig", so der Offensivstar weiter. Für die Nationalmannschaft hat Reus bislang sieben Tore in 20 Länderspielen geschossen.

Alle Tore im Video 
Neymar zaubert sich warm für die WM

Nach holprigem Beginn gewinnt Brasilien doch noch deutlich gegen Panama. Video

Mit dem Revierklub aus Dortmund wurde er hingegen zweimal deutscher Vize-Meister, 2013 holte er mit den Schwarz-Gelben den Supercup-Titel und stand im Champions-League-Finale gegen den späteren Sieger FC Bayern.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal