Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Der falsche Prophet Pelé

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Der falsche Prophet Pelé

10.06.2014, 08:22 Uhr | dpa

Der falsche Prophet Pelé. Bei seinen Vorhersagen lag Pelé meist daneben.

Bei seinen Vorhersagen lag Pelé meist daneben. Foto: Marcelo Sayao. (Quelle: dpa)

Teresópolis (dpa) - Pelé gehört zu den meistgefragten Fußball-Größen der Welt. Die Antworten sind nicht immer der Weisheit letzter Schluss. So lag Pelé mit seinen Prognosen vor einer WM schon häufig daneben.

Und zwar so deutlich, dass sich in Kolumbien im Internet eine kleine Bewegung formiert hat, die das brasilianische Idol aufforderte, die Nationalmannschaft der "Cafeteros" nicht als Mitfavoriten zu nennen. Genau dies tat Pelé nämlich 1994. Die Kolumbianer scheiterten in der Vorrunde.

1998 prophezeite Pelé, "dass eine afrikanische Mannschaft Weltmeister werde." Am Ende triumphiere Gastgeber Frankreich, als beste Mannschaft Afrikas kam Nigeria ins Achtelfinale. Vier Jahre später, so sagte es der dreifache Weltmeister voraus, werden Argentinien und Frankreich das Endspiel bestreiten. Beide scheiterten in der Vorrunde. Sehr skeptisch äußerte sich Pelé damals zu Brasiliens Chancen - die Seleção gewann den WM-Pokal mit einem 2:0 im Endspiel gegen Deutschland.

2010 hatte der heute 73-Jährige Endspielteilnehmer Niederlande nicht auf dem Zettel, dafür aber wieder mal die zumeist früh gescheiterten afrikanischen Teams. Für Brasilien 2014 hat Pelé "großes Vertrauen" in die Heim-Mannschaft und glaubt an den Finaleinzug. Die zwei besten Mannschaften seien Spanien und Deutschland. Favoriten auch noch Italien, Chile, Argentinien und - Kolumbien. "Wenn er schweigt", sagte Pelés Intimfeind Romario, der Weltmeister von 1994, mal über seinen Intimfeind, "ist er ein Poet."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gibt's doch gar nicht: Telefunken Smart TV für nur 479,99 €
LED-TV bei ROLLER.de
Shopping
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017