Sie sind hier: WM-Services 

Jennifer Lopez singt WM-Song, schaut aber keinen Fußball

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zu viele Termine  

Jennifer Lopez singt zwar den WM-Song, schaut das Turnier aber nicht an

10.06.2014, 14:28 Uhr | dpa

Obwohl sie den offiziellen Fußball-WM-Song beisteuert, wird Jennifer Lopez die Spiele nicht verfolgen. "Mein Terminplan ist im Moment wirklich extrem voll", sagte die US-Sängerin der Nachrichtenagentur dpa. "Aber ich habe einige Cousins, die fanatische Real Madrid-Anhänger sind. Sie sind keine Fans, sie sind fanatisch. Also werde ich sicher alles mitbekommen, was passiert."

Gemeinsam mit dem US-Rapper Pitbull und der brasilianischen Sängerin Claudia Leitte hat sie den offiziellen FIFA-Song "We Are One" aufgenommen.

Absage an der WM-Eröffnungfeier sorgte für Irritation

Allerdings werden Lopez' Kollegen bei der Eröffnungsfeier am Donnerstag in Sao Paulo alleine auf der Bühne stehen. Lopez selbst hatte den Auftritt "aus Produktionsgründen" überraschend abgesagt - und damit zahlreiche Fußballfans irritiert.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017