Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

João Havelange aus Krankenhaus entlassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

João Havelange aus Krankenhaus entlassen

11.06.2014, 08:47 Uhr | dpa

João Havelange aus Krankenhaus entlassen. .

João Havelange war von 1974 bis 1998 FIFA-Präsident Foto: Arno Burgi. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Nach einer mehrtägigen medizinischen Behandlung ist der frühere FIFA-Präsident João Havelange am 10. Juni wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Der 98-Jährige war in der Vorwoche mit einer Atemwegsentzündung ins Hospital Samaritano in Rio de Janeiro gebracht worden. 2012 war Havelange aufgrund einer Infektion am Fuß 64 Tage in dem selben Krankenhaus.

Der Brasilianer war von 1974 bis 1998 FIFA-Präsident, bevor er von Joseph Blatter abgelöst wurde. Im April 2013 war Havelange vor dem Hintergrund des Schmiergeldskandals um die Sportmarketingfirma ISL als FIFA-Ehrenpräsident zurückgetreten. Bereits im Dezember 2011 hatte er nach Korruptionsvorwürfen seine IOC-Mitgliedschaft niedergelegt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Sparen Sie bis zu 70 % im Sale bei TOM TAILOR

Schnappen Sie sich jetzt Winterjacken & Mäntel, Jeans, Pullis u. v. m. extrem günstig bei TOM TAILOR. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal