Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

In die Sauna oder den Baumarkt: Tipps für Fußball-Hasser

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

In die Sauna oder den Baumarkt: Tipps für Fußball-Hasser

11.06.2014, 11:01 Uhr | dpa

In die Sauna oder den Baumarkt: Tipps für Fußball-Hasser. Wenn die deutsche Nationalmannschaft spielt, dürfte Zugfahren für Fußball-Hasser zum Vergnügen werden.

Wenn die deutsche Nationalmannschaft spielt, dürfte Zugfahren für Fußball-Hasser zum Vergnügen werden. Foto: Boris Roessler. (Quelle: dpa)

Kassel (dpa) - Was machen, wenn alle Welt Fußball guckt und man der Einzige ist, der dem Gekicke bei der Weltmeisterschaft in Brasilien partout nichts abgewinnen kann?

Hier sind acht Vorschläge für Fußball-Hasser:

MOTORRADFAHREN: Endlich sind die Straßen frei, weil alle vor dem Fernseher hocken. Störend sind nur die vielen Fliegen zur Abendzeit auf dem Visier.

ARBEITEN: Wer die ungeliebten Schichten während der Partien übernimmt, macht sich bei Kollegen und vor allem bei fußballverrückten Chefs beliebt - und kann auf freie Tage hoffen für die Meisterschaften im Synchronschwimmen oder Dressur-Reiten.

IN DIE RICHTIGE KNEIPE: Das Frankfurter "Stattcafé" zeigt stolz mit bunten Sprechblasen am Fenster: "Wir wagen es mal ohne - No WM TV". Statt knackigen Waden auf der Wand gibt's ab und an Live-Jazz.

RENNRADFAHREN (wenn kein Motorradführerschein vorhanden): Zur WM haben Radfahrer den Asphalt oft für sich allein. Außer dem Surren der Kette ist dann nur das Zwitschern der Vögel zu hören.

SAUNA: Frauen können auch an Nicht-Damensauna-Tagen ungestört saunieren - zumindest wenn Deutschland spielt.

BAUMARKT: WM-Hasser können in Ruhe einen Baumarkt besuchen und haben die Gänge mit Bohrmaschinen und Spanplatten für sich. Der Nachteil: die mangelnde Beratung - weil vermutlich alle Verkäufer vor der Glotze hängen.

ZUG FAHREN: Die Reise in vollen Zügen genießen - nicht so während der WM. Stattdessen freie Sitzplatzwahl, Stille und vielleicht sogar eine funktionierende Klimaanlage.

UND ZU GUTER LETZT: Einfach mal Fußball mitgucken! Entweder man lässt sich von der Stimmung mitreißen oder aber man kann herrlich über die Fußballverrückten lästern und sie mit gewollt unqualifizierten Kommentaren ärgern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal