Sie sind hier: WM-Services 

ZDF-Tonprobleme verhageln Jennifer Lopez' WM-2014-Auftritt

...

WM-Eröffnungsfeier  

Tonprobleme beim ZDF verhageln Jennifer Lopez' Auftritt

13.06.2014, 07:48 Uhr | kbe , t-online.de

ZDF-Tonprobleme verhageln Jennifer Lopez' WM-2014-Auftritt. Die Sängerinnen Jennifer Lopez (rechts) und Claudia Leitte legten eine sexy Show hin. Vom Ton kam in Deutschland allerdings nicht viel an. (Quelle: AP/dpa)

Die Sängerinnen Jennifer Lopez (rechts) und Claudia Leitte legten eine sexy Show hin. Vom Ton kam in Deutschland allerdings nicht viel an. (Quelle: AP/dpa)

Nach dem Hin und Her mit Jennifer Lopez' Auftritt bei der Eröffnungsfeier der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien waren die Fans extrem gespannt darauf, was die Diva auf der Bühne abliefern würde - und wurden herbe enttäuscht. Denn Lopez und ihre Kollegen, Rapper Pitbull und die brasilianische Sängerin Claudia Leitte, legten zwar eine sexy Show mit ihrem Song "We Are One" hin, doch die deutschen Fans bekamen davon nur wenig mit. Das ZDF hatte allem Anschein nach Tonprobleme und die Sänger waren kaum zu hören.

Prompt häuften sich Beschwerden auf Twitter. "Was ist denn mit dem Ton, liebes ZDF? So wird das nichts mit der WM 2014", stellte einer fest. Andere fragten: "Gibt es eine Erklärung für den schrecklichen Sound?" Und ein User lieferte diese Erklärung - nicht ohne sarkastischen Unterton: "Die hatten noch den Vuvuzela-Lautstärkereduzierer aus Südafrika drin!"

Das ZDF reagierte umgehend auf seiner Twitter-Seite und schrieb: "Bis wir das Tonproblem behoben haben: es betrifft nur den Dolby-Tonkanal. Auf dem Stereokanal ist alles in Ordnung." Doch der Auftritt von Lopez war schneller als die Tontechniker beim Sender und die Sängerin bereits aus dem Stadion verschwunden, während der Ton noch immer miserabel war. "Das Tonproblem sollte behoben sein. Der defekte Encoder in Mainz wurde gefunden", schrieb das ZDF anschließend. Zu spät für die JLo-Fans.

UMFRAGE
Hat Sie das Tonproblem während der Show gestört?

Sogar die ZDF-Moderatoren Oliver Welke und Oliver Kahn konnten sich einen bissigen Kommentar nach dem Tonproblem nicht verkneifen. "Ich weiß gerade gar nicht, ob ich Jennifer Lopez habe singen hören", erklärte Welke und Kahn fügte hinzu: "Ich dachte, die soll gar nicht kommen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige

Shopping
Pfannen, Töpfe, Schüsseln, Standmixer u.v.m.
Freude in der Küche - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Wohn-Trend 2018: individuelle Kunst für die Wand
die einzigartigen Motive bei JUNIQE entdecken
Wandbilder für Ihr Zuhause bei JUNIQE!
Shopping
Übergangs-Blousson im Ange- bot für 89,99 € statt 149,99 €
jetzt entdecken bei Babista.de
Blousson für 89,99 € statt 149,99 € bei BABISTA.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018