Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Podolski heiß auf WM-Start: Titel für Sohn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Podolski heiß auf WM-Start: Titel für Sohn

15.06.2014, 10:20 Uhr | dpa

Podolski heiß auf WM-Start: Titel für Sohn. Lukas Podolski will mit dem DFB-Team bei der WM für Furore sorgen.

Lukas Podolski will mit dem DFB-Team bei der WM für Furore sorgen. Foto: Thomas Eisenhuth. (Quelle: dpa)

Santo André (dpa) - Aus mehr als 8000 Kilometern Entfernung bekam Lukas Podolski von seinem Lieblingspokalsieger noch einmal einen Schuss Extra-Motivation mit auf den Weg.

Nachdem der sechsjährige Louis dem Vater beim Telefonat stolz vom eigenen Turniersieg berichtete, will Papa Podolski in Brasilien unbedingt nachlegen.

"Er hat schon einen Pokal gewonnen, er hat mir also was voraus", berichtete die Offensivkraft kurz vor dem ersten WM-Gruppenspiel am Montag gegen Portugal vom Gespräch zwischen Vater und Sohn. "Ich habe ihm gesagt, Papa versucht auch 'nen Pokal mitzunehmen, am besten den ganz großen. Wenn man mit dem kleinen Sohn zu Hause telefoniert, ihn über Kamera sieht, ist das Ansporn und auch Motivation für mich, auf dem Platz alles zu geben." Beim Finale am 13. Juli sei der Sohn "hoffentlich" live in Rio dabei.

Mit gewohnt blendender Laune nahm der 114-malige Nationalspieler das erste Gruppenspiel in Salvador ins Visier. Sechstes Turnier, dritte WM - diesmal soll es mit dem Triumph im DFB-Trikot endlich klappen. "Man sieht die Entwicklung der Mannschaft, und wir sind an einem Punkt angekommen, an dem wir ernsthaft über Titel sprechen können", verkündete die rheinische Frohnatur.

Seine gute Laune ist ansteckend. Auch deshalb wollte etwa Mesut Özil mit Podolski in eines der Campo-Häuser. Als Sprücheklopfer und Spaßvogel ist der 29-Jährige unersetzlich. Noch lieber will er sich über starke Auftritte auf dem WM-Rasen definieren. "Es ist meine dritte Weltmeisterschaft und immer etwas Besonderes, weil die ganze Welt draufschaut", schwärmte er.

Beim deutschen Sommermärchen 2006 wurde er vor Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi zum besten Youngster gekürt. 2010 führte er das Team in Südafrika als Stammkraft mit ins Halbfinale. Vier Jahre später absolvierte er in der WM-Saison von den 15 Startelf-Kandidaten für das Portugal-Spiel mit vier Teileinsätzen und insgesamt nur 110 Länderspielminuten die mit Abstand geringste Spielzeit.

Pünktlich zum Start ist er wieder dran an der Startelf. André Schürrle oder Podolski heißen nach dem Aus von Marco Reus die Optionen links vorne. Derjenige, der zunächst auf der Bank sitzt, ist für Joachim Löw eine "Spezialkraft" für Phase zwei.

"Ich bereite mich so vor, als wenn ich spiele. Und wenn ich nicht spiele, bin ich auch in Alarmbereitschaft", erklärte der turniererprobte Podolski, der mit Löw seit seinem DFB-Debüt vor zehn Jahren zusammenarbeitet. "Wenn der Lukas in die Tiefe geht, wenn er seine Schnelligkeit ausspielt und diese Wege geht, ist er schwer zu halten", pries der Bundestrainer. 47 Länderspieltore stehen in der Bilanz - so viele wie für die früheren Weltmeister Rudi Völler und Jürgen Klinsmann.

So manchen Kabinenbesuch der Kanzlerin hat der Powerfußballer schon erlebt. Er freut sich auch diesmal auf Angela Merkel. "Wir sind froh, dass sie da ist", sagte Podolski, der auch in den sozialen Netzwerken sehr aktiv ist. Ob er dort ein Bild von sich und der Regierungschefin posten würde, ließ er vor dem Wiedersehen offen: "Wenn sie sich drauf einlässt, wäre es bestimmt ein schönes Foto."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal