Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

WM 2014: Superstar Balotelli macht einmal mehr den Unterschied

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Ein unglaubliches Gefühl"  

Superstar Balotelli macht einmal mehr den Unterschied

15.06.2014, 06:26 Uhr | sid, t-online.de

WM 2014: Superstar Balotelli macht einmal mehr den Unterschied. Cooler Jubel bei großer Hitze: Mario Balotelli nach seinem Siegtreffer gegen England. (Quelle: dpa)

Cooler Jubel bei großer Hitze: Mario Balotelli nach seinem Siegtreffer gegen England. (Quelle: dpa)

Er ist einfach der Mann für das Besondere: Mario Balotelli hat Italien einen optimalen WM-Start beschert. Der exzentrische Stürmerstar und Deutschland-Schreck von 2012 traf beim 2:1 (1:1) der Squadra Azzura gegen England in der 50. Minute zum Sieg. Claudio Marchisio (35.) hatte Italien in Führung gebracht, Daniel Sturridge (37.) für die Three Lions ausgeglichen.

Balotelli war nach seinem Siegtreffer überglücklich. "Das ist ein unglaubliches Gefühl. Das ist fantastisch. Das Tor widme ich meiner künftigen Frau und meiner Familie", freute sich der Matchwinner. Der Angreifer vom AC Mailand hatte dem Model Fanny Neguesha sechs Tage zuvor am Strand von Rio de Janeiro einen Heiratsantrag gemacht

Lob gab es auch von seinem Coach Cesare Prandelli: "Mario hat heute alles gegeben, was er konnte. Die Mannschaft hat gut gespielt, auch wenn der Sieg hart erkämpft war." Kapitän Andrea Pirlo sprach von einem "mutigen Italien".

"Episches Spiel"

Prandelli kam nach dem hochklassigen Dschungel-Kick in der schwülen Amazonas-Metropole Manaus und dem ersten WM-Sieg seit 2006 aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. "Das war ein episches Spiel, an das wir uns das ganze Leben erinnern werden", sagte der 56-Jährige. Prandelli war stolz auf seine Mannschaft, das war nicht zu überhören: "Wir haben gelitten, wir hatten Schmerzen. Aber unsere Antwort darauf war unglaublich. Wir haben die Schlacht gewonnen."

Selbst den kurzfristigen Ausfall von Weltklasse-Keeper Gianluigi Buffon (Knöchelverletzung) konnte der Vize-Europameister verkraften. Gegen die vom überragenden Teenager Raheem Sterling angeführten jungen Wilden von der Insel machten vor allen Dingen Regisseur Andrea Pirlo und eben Balotelli den Unterschied. Genie und Wahnsinn quasi - Seite an Seite und mit maximalem Erfolg in einer schwülen Sommernacht.

Gerrard: "So was ist grausam"

Der 35-jährige Pirlo zog im Mittelfeld gekonnt die Fäden und zeigte seine Klasse, als er vor dem 1:0 durch einen Weitschuss von Marchisio raffiniert den Ball passieren ließ. Die Three Lions konnten zwar postwendend durch Sturridge zum hochverdienten Halbzeitstand ausgleichen, doch der Weltmeister von 1966 stand am Ende trotz starker Leistung mit leeren Händen da. "So was ist grausam auf diesem Niveau. Wir haben so viel reingeworfen in dieses Spiel und nichts dafür bekommen", haderte Kapitän Steven Gerrard.

Die Engländer, die seit 1990 auf eine Halbfinal-Teilnahme bei einer WM warten, stehen bereits vor dem zweiten Gruppenspiel gegen Uruguay (1:3 gegen Costa Rica) in Sao Paulo mit dem Rücken zur Wand. "Wir müssen unsere Köpfe wieder nach oben nehmen", forderte Teammanager Roy Hodgson und sprach seiner Elf Mut zu: "Wir haben alles in der eigenen Hand. Wenn wir die Leistung wieder bringen, haben wir gute Chancen auf einen Erfolg."

WM 2014 
Poldi ist der Brasilianer unter den Deutschen

Unser Redakteur Thomas Tamberg ist in Brasilien vor Ort und kennt die Stimmung im DFB-Team. Video

Wie es sich anfühlt, als anerkannte Fußball-Nation bereits nach der WM-Gruppenphase die Heimreise antreten zu müssen, wissen die Italiener seit der WM vor vier Jahren genau. In Südafrika hatte der viermalige Titelträger nach zwei Unentschieden und einer Niederlage in der Vorrunde den Sprung ins Achtelfinale verpasst.

Prandelli bremst die Euphorie

Und die Azzurri weckten mit ihrem Auftritt vor 39.800 Zuschauern in der Arena Amazonia Hoffnungen, dass sich die Schmach von 2010 so schnell nicht wiederholt. Auch, weil sie einen Balotelli haben, der zwar polarisiert, aber trifft. Prandelli allerdings bremste die aufkommende Euphorie um den bulligen Torschützen, der die deutsche Mannschaft im EM-Halbfinale 2012 (1:2) mit seinen beiden Treffern eliminiert hatte. "Mario kann mehr, als er heute gezeigt hat. Er muss weiter daran arbeiten, sein enormes Potenzial auszuschöpfen", mahnte Prandelli nach dem 13. Tor im 31. Länderspiel des Enfant Terrible.

Auch der smarte Coach wird hoffen, dass Balotelli durch die bevorstehende Hochzeit mit seiner Verlobten ruhiger wird. Sein "altes" Leben ist jedenfalls gepflastert mit Skandalen. Er ließ sich in Neapel mit Mafiabossen fotografieren oder warf in Manchester aus Spaß mit Dartpfeilen auf Jugendspieler.

"Herz aus Gold"

2010 wurde Balotelli in Brescia festgenommen, weil er mit seinem Luxus-Sportwagen auf das Gelände eines Frauen-Gefängnisses fuhr. Prandelli hielt trotzdem immer zu seinem sensiblen Stürmer. "Er ist ein Junge mit einem Herzen aus Gold", sagte der Coach einst. Einer, der Italien vom großen Coup träumen lässt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal