Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

WM 2014: Raul Meireles sorgt mit Finger-Geste für Aufregung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Stinkefinger" gezeigt?  

Raul Meireles sorgt mit Finger-Geste für Aufregung

17.06.2014, 10:19 Uhr | sid

Eine vermeintliche "Stinkefinger-Geste" von Portugals Raul Meireles beim 0:4-Debakel im WM-Gruppenspiel gegen Deutschland sorgte für einen Sturm der Entrüstung in den sozialen Netzwerken. Laut dem portugiesischen Verband FPF war die Aktion allerdings nur eine taktische Anweisung des Spielers. Dies teilte der FPF in einem offiziellen Kommunique nur wenige Stunden nach Spielschluss im Spielort Salvador mit.

In rasender Geschwindigkeit hatte sich zuvor ein Foto von Meireles bei Twitter, Facebook und Co. ausgebreitet, auf dem der Mittelfeldspieler von Fenerbahce Istanbul nach dem Platzverweis gegen seinen Teamkollegen Pepe (37. Minute) im Rücken von Schiedsrichter Milorad Mazic beide Zeigefinger in die Höhe streckt. Wegen der Unschärfe des Bildes konnte man es aber auch so deuten, dass die Mittelfinger ausgestreckt sind.

Aufschluss brachte schließlich ein Video, dass in der ARD zu sehen war. Der Einspieler konnte nachweisen, dass Meireles tatsächlich mit beiden Zeigefingern gestikulierte. Der Portugiese gab - wie vom FPF angegeben - tatsächlich Anweisungen an seine Mitspieler.

"Die FPF stellt klar, dass die falsch interpretierte Geste an Teamkollege Bruno Alves gerichtet war und damit die Vorgaben von Trainer Paulo Bento weitergegeben werden sollten", hieß es in der Verbandsmitteilung dazu. "Raul Meireles demonstrierte nur, dass er auf die Position des Innenverteidigers zurückrücken werde, und zwar auf der rechten Seite."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal