Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

FIFA-Chef Blatter zu Anschlag in Nigeria: "Furchtbar"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

FIFA-Chef Blatter zu Anschlag in Nigeria: "Furchtbar"

18.06.2014, 17:24 Uhr | dpa

FIFA-Chef Blatter zu Anschlag in Nigeria: "Furchtbar". "Furchtbar, von den Todesopfern und Verletzten in Nigeria zu lesen", twitterte Sepp Blatter.

"Furchtbar, von den Todesopfern und Verletzten in Nigeria zu lesen", twitterte Sepp Blatter. Foto: Marco Mendez. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - FIFA-Präsident Joseph Blatter hat sich bestürzt über den Bombenanschlag auf Fußballfans in Nigeria während einer WM-Übertragung geäußert. Durch die Explosion bei einem Public Viewing im Norden des Landes waren Angaben zufolge mindestens 14 Menschen getötet und 26 verletzt worden.

Medien aus dem Land des WM-Teilnehmers berichteten, es habe wahrscheinlich noch viel mehr Opfer gegeben. "Furchtbar, von den Todesopfern und Verletzten in Nigeria zu lesen", twitterte Blatter. "Der Fußball sollte Menschen verbinden und nicht trennen", betonte der Schweizer. Die Bombe war kurz nach dem Anpfiff der Partie zwischen WM-Gastgeber Brasilien und Mexiko am Dienstagabend detoniert. Hinter dem Anschlag wird die Terrorgruppe Boko Haram vermutet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal