Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

FIFA: Keine Regieanweisung bei Merkel-Einblendung in Salvador

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

FIFA: Keine Regieanweisung bei Merkel-Einblendung in Salvador

18.06.2014, 18:00 Uhr | dpa

FIFA: Keine Regieanweisung bei Merkel-Einblendung in Salvador. Bundeskanzlerin Angela Merkel beim ersten WM-Spiel der DFB-Elf in Salvador da Bahia.

Bundeskanzlerin Angela Merkel beim ersten WM-Spiel der DFB-Elf in Salvador da Bahia. Foto: Marcus Brandt. (Quelle: dpa)

Rio da Janeiro (dpa) - Die FIFA hat eine Einflussnahme auf die TV-Bilder von Bundeskanzlerin Angela Merkel beim WM-Spiel zwischen Deutschland und Portugal (4:0) bestritten.

"Es ist eine reine redaktionelle Entscheidung der jeweiligen Sender und des Direktors des Host Broadcasting Service. Es werden verschiedene Perspektiven gleichzeitig aufgenommen und die TV-Sender wählen aus", sagte FIFA-Sprecherin Delia Fischer in Rio de Janeiro.

Am Montag war die deutsche Kanzlerin mehrfach als Tribünengast im TV zu sehen, der direkt neben ihr sitzende FIFA-Chef Joseph Blatter und dessen anderer Sitznachbar, UEFA-Chef Michel Platini, hingegen nicht. Im Gegensatz zu früheren Turnieren erscheint der Präsident des Weltverbandes selten - und wenn dann kurz - in den Fernsehbildern oder auf den Videoleinwänden in den Stadien.

Beim Confed Cup 2013 hatte es bei der Eröffnungsfeier Unmutsäußerungen gegen Brasiliens Staatspräsidentin Dilma Rousseff gegeben. Blatter war ihr verbal zur Hilfe geeilt und war ebenfalls ausgebuht worden. Bei der WM-Eröffnung hatte es deshalb keine Ansprache von Rousseff oder Blatter gegeben. "Wir stellen das Signal zur Verfügung und die Sender können andere Einstellungen hinzufügen", sagte Fischer. Blatter war aber auch im Bild des offiziellen Host Broadcasting Service der FIFA, der in den Medienzentren zu sehen ist, nicht eingeblendet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal