Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Für 85 chilenische Fans ist die WM-Party vorbei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Für 85 chilenische Fans ist die WM-Party vorbei

19.06.2014, 01:48 Uhr | dpa

Für 85 chilenische Fans ist die WM-Party vorbei. Im Gänsemarsch verlassen die chilenischen Fans das Stadion.

Im Gänsemarsch verlassen die chilenischen Fans das Stadion. Foto: Antonio Lacerda. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Nach dem gewaltsamen Eindringen in das Medienzentrum des Maracanã-Stadions in Rio ist die WM-Party für 85 chilenische Fans vorbei.

Sie wurden während der Tumulte festgenommen und müssen nun Brasilien innerhalb von 72 Stunden verlassen, wie die Polizei mitteilte. Sollte sie der Aufforderung nicht Folge leisten, würden sie ausgewiesen.

Die Fans waren ohne Ticket nach Rio gekommen und hatten kurz vor Anpfiff der Partie Spanien-Chile (0:2) versucht, in das Stadion zu kommen. Dabei waren sie in das Pressezentrum gestürmt. Die Polizei griff ein. Regierung und WM-Organisatoren verurteilten das aggressive Verhalten der Fans.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal