Startseite
Sie sind hier: WM-Services 

WM in Brasilien: Mexikanischer Fan verunglückt bei Kreuzfahrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wahrscheinlich ertrunken  

Mexikanischer Fan verunglückt bei WM-Kreuzfahrt

19.06.2014, 12:46 Uhr | dpa

Ein Fußballfan aus Mexiko ist bei einer WM-Kreuzfahrt vermutlich ums Leben gekommen. Wie das mexikanische Konsulat in Rio de Janeiro mitteilte, sei der Mann von Bord eines Kreuzfahrtschiffs ins Meer gestürzt und wahrscheinlich ertrunken.

Helfer der brasilianischen Marine suchten das Unglücksgebiet vor der Küste des WM-Spielortes Natal mit Schnellbooten ab - bisher ohne Erfolg.

Auf dem Weg zum letzten Gruppenspiel

Der Anhänger von "El Tri" war zusammen mit 3200 anderen Fußballfans an Bord der "MSC Divina" auf der Überfahrt von Fortaleza nach Recife, wo die Nordamerikaner am kommenden Montag zum Gruppenfinale auf Kroatien treffen.

Während der Fahrt muss er über die Reling gestürzt sein. Die Ursache des Unglücks ist noch unklar.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal