Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Mexikanischer Fan ertrinkt bei WM-Kreuzfahrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Mexikanischer Fan ertrinkt bei WM-Kreuzfahrt

19.06.2014, 12:48 Uhr | dpa

Rio de Janeiro (dpa) - Ein Fußballfan aus Mexiko ist bei einer WM-Kreuzfahrt vermutlich ums Leben gekommen. Wie das mexikanische Konsulat in Rio de Janeiro mitteilte, sei der Mann von Bord eines Kreuzfahrtschiffs ins Meer gestürzt und wahrscheinlich ertrunken.

Helfer suchten das Unglücksgebiet mit Schnellbooten ab. Die Ursache des Unglücks, das sich nach Ablegen des Schiffs von Fortaleza in Richtung Recife ereignete, blieb bislang unklar. Die etwa 4000 Fußballfans an Bord der "MSC Divina" besuchen die Spielorte der mexikanischen Mannschaft in Brasilien.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017