Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Wegen WM: Kontakt zwischen Löw und Klinsmann ruht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Wegen WM: Kontakt zwischen Löw und Klinsmann ruht

20.06.2014, 21:53 Uhr | dpa

Wegen WM: Kontakt zwischen Löw und Klinsmann ruht. Aktuell herrscht Funkstille zwischen Jürgen Klinsmann (r) und Joachim Löw.

Aktuell herrscht Funkstille zwischen Jürgen Klinsmann (r) und Joachim Löw. Foto: (2004) Rolf Vennenbernd. (Quelle: dpa)

Fortaleza (dpa) - Die Fußball-WM in Brasilien sorgt für Funkstille zwischen den Freunden Joachim Löw und Jürgen Klinsmann. "Der Kontakt ruht im Moment. Wir hatten mit Beginn der WM eigentlich keinen Kontakt mehr", berichtete Bundestrainer Löw in Fortaleza.

"Jeder hat sehr viel zu tun in dieser Phase, ist konzentriert, hat mit seiner Mannschaft viel zu arbeiten", begründete Löw die selbst verordnete Kontaktsperre mit seinem früheren Chef. Von 2004 bis 2006 standen beide gemeinsam an der Seitenlinie der DFB-Elf. Deutschland spielt gegen Klinsmann und dessen US-Team am Donnerstag in Recife.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal