Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Niederländer Sieger in Gruppe B - Spanien wahrt Würde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Niederländer Sieger in Gruppe B - Spanien wahrt Würde

23.06.2014, 21:06 Uhr | dpa

Niederländer Sieger in Gruppe B - Spanien wahrt Würde. Als Joker zwei Minuten auf dem Platz köpft Leroy Fer für die Niederlande ein.

Als Joker zwei Minuten auf dem Platz köpft Leroy Fer für die Niederlande ein. Foto: Tolga Bozoglu. (Quelle: dpa)

São Paulo (dpa) - Die Niederlande haben sich bei der Fußball-WM in Brasilien den Sieg in der Gruppe B gesichert. Der Vizeweltmeister von 2010 gewann in São Paulo mit 2:0 (0:0) gegen Chile auch sein drittes Vorrundenspiel.

Leroy Fer (77.) und Memphis Depay (90.+2) trafen zum Erfolg über die Chilenen, die den Einzug in das Achtelfinale ebenfalls schon vor der Partie sicher hatten.

"Ich bin unglaublich stolz auf diese Mannschaft. Wenn man gesehen hat, wie die Jungs gekämpft haben, einfach beeindruckend", schwärmte der zum besten Spieler der Partie gewählte Robben. "Aber wir wollen an diesem Punkt nicht aufhören, wir wollen noch weit kommen in diesem Turnier." Da war es dem Bayern-Star auch egal, dass der dritte Sieg im dritten Spiel durch eine über weite Strecken unansehnliche Mauertaktik zustande kam. "Das ist Glück", sagte van Gaal zu seinen goldrichtigen Einwechslungen. "Das war ein Spiel auf allerhöchstem Niveau. Das cleverere Team hat gewonnen."

Der gescheiterte Weltmeister Spanien verabschiedete sich nach zuvor zwei Niederlagen mit einem versöhnlichen 3:0 (1:0)-Sieg über Australien. David Villa (36.), Fernando Torres (69.) und Juan Mata (82.) trafen in Curitiba gegen die zum dritten Mal unterlegenen Australier.

"Wir wollten unbedingt gewinnen, damit wir uns mit einem besseren Gefühl von dieser WM verabschieden können. Das ist uns gelungen", sagte Mittelfeldmotor Xabi Alonso nach dem einseitigen Match. Australiens Coach Ange Postecoglou war anders als nach den Partien gegen Chile (1:3) und die Niederlande (2:3) unzufrieden: "Wir sind hergekommen, um drei Weltklasse-Teams zu ärgern. Das ist uns gelungen. Schade nur, dass wir das Turnier so beendet haben."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal