Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

WM 2014:Sicherheitsbeauftragter des DFB zieht positives Zwischenfazit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM 2014  

Sicherheitsbeauftragter zieht positives Zwischenfazit

26.06.2014, 09:52 Uhr | dpa

WM 2014:Sicherheitsbeauftragter des DFB zieht positives Zwischenfazit. Hendrik Große Lefert zog ein positives Zwischenfazit, was die Sicherheit angeht.

Hendrik Große Lefert zog ein positives Zwischenfazit, was die Sicherheit angeht. Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

Santo André (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund hat mit Blick auf die Sicherheitslage rund um das Team in Brasilien ein positives Zwischenfazit gezogen.

"Die Sicherheitslage in Brasilien ist im ganzen Land problematischer als in Deutschland. Das gilt in besonderem Maße für die großen Städte, das gilt aber auch für Santo André und das Umfeld des Campo Bahia. Aber: In den gut zwei Wochen ist es hier zu keinem einzigen sicherheitsrelevanten Vorfall gekommen, an dem ein Deutscher beteiligt war", sagte der DFB-Sicherheitsbeauftragte Hendrik Große Lefert auf der Verbandshomepage.

"Das gilt auch für die Situation rund um die 200 Journalisten, die das Team begleiten. Das ist sehr positiv. Das darf aber nicht dazu führen, dass wir unaufmerksam werden", sagte Große Lefert. Angst müsse man keine haben, wenn man sich an die empfohlenen Verhaltens- und Sicherheitsregeln halte, sagte Große Lefert. "Wobei man Kriminalität natürlich leider nie ganz ausschließen kann."

Dass die Sicherheitsmaßnahmen rund um das deutsche WM-Team erheblich sind, räumte auch der DFB-Mann ein. "Zugegeben, die Sicherheitsvorkehrungen rund um die Mannschaft wirken zum Teil massiv. Das liegt auch daran, dass die Grundausstattung der Polizisten in Brasilien anders als die in Deutschland ist. Hier gehört ein Maschinengewehr einfach dazu, nur für uns ist der Anblick ungewohnt", erklärte Große Lefert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal