Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

WM 2014: Iraner feiern in Salvador "brasilianische Freiheit"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM 2014  

Iraner feiern in Salvador "brasilianische Freiheit"

26.06.2014, 11:59 Uhr | dpa

WM 2014: Iraner feiern in Salvador "brasilianische Freiheit". Iran hat viele schöne Seiten.

Iran hat viele schöne Seiten. Foto: Ali Haider. (Quelle: dpa)

Salvador (dpa) - Kein Alkohol daheim, Stadionverbot und Schleierzwang für Frauen - trotz des schlechten Abschneidens ihrer Fußballer hatten die iranischen Fans bei der WM etwas zu feiern: ein Stück "brasilianische Freiheit".

Nach brasilianischen Presseberichten machten sie nach der 1:3-Niederlage gegen Bosnien-Herzegowina davon ausgiebig Gebrauch. "Die iranische Mannschaft verabschiedete sich gestern aus dem Turnier. Aber für den, der die strengen Regeln eines theokratischen Staates bekämpft, war das Spiel ein Sieg", schrieb des Zeitung "O Globo" und zeigte ein Foto von ganz unverschleierten jungen Iranerinnen, die in roten Hot Pants und weißen Trikots ihre Elf anfeuerten. Zwar handele es sich bei der Mehrzahl der Fans um Exiliraner aus Europa und den USA, merkte die Zeitung an. Aber nicht wenige seien auch aus dem Iran direkt angereist.

"Ist doch klar, dass wir gekommen sind, um unsere Mannschaft zu sehen", zitierte die Zeitung einen 28-jährigen Unternehmer aus Teheran. Er und ein 25-jähriger Landsmann standen auf einem Fanfest in Salvador, beide schwenkten fröhlich ihre Bierdosen. "Erzähl' uns nichts vom Bier. Hier ist es erlaubt, hier trinken wir", sagte einer der beiden dem Reporter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal