Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

WM 2014: Vidal soll spielen, Chile will Neymar als Team stellen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM 2014  

Vidal soll spielen - Chile will Neymar als Team stellen

28.06.2014, 09:03 Uhr | dpa

WM 2014: Vidal soll spielen, Chile will Neymar als Team stellen. Arturo Vidal ist noch nicht hunderprozentig fit, will aber spielen.

Arturo Vidal ist noch nicht hunderprozentig fit, will aber spielen. Foto: Felipe Trueba. (Quelle: dpa)

Belo Horizonte (dpa) - Trainer Jorge Sampaoli zählt im WM-Achtelfinalduell der chilenischen Fußball-Nationalmannschaft gegen Brasilien auf den noch nicht hundertprozentig fitten Ex-Bundesliga-Profi Arturo Vidal.

"Wir wollen, dass er dabei ist. Er ist ein Symbol für unser Land", sagte Chiles argentinischer Coach bei einer Pressekonferenz im WM-Stadion von Belo Horizonte. "Wir wissen aber nicht, ob er 90 Minuten spielen kann", sagte Sampaoli. Vidal hatte sich Anfang Mai einer Knieoperation unterziehen müssen.

Womöglich gar nicht kann Gary Medel antreten. Der Defensivspieler hat muskuläre Problem. "Wenn das Spiel heute wäre, könnte er nicht spielen", sagte Sampaoli - 21 Stunden vor dem Anpfiff um 13.00 Uhr Ortszeit (18.00 Uhr MESZ). Dennoch fühlt sich Sampaoli gerüstet für die Gelegenheit, "die Geschichte neu zu schreiben". Er habe mit seiner Mannschaft alles trainiert, "was wir über den Gegner wissen".

Wichtig sei es, nicht den Ball zu verlieren bei dem direkten und schnellen Spiel in die Spitze der Brasilianer. Deren Superstar Neymar werde man versuchen, im Team zu stellen. Letztlich komme es aber darauf an: "Du brauchst Mut." Ohne den werde das Ergebnis gegen einen Gegner wie Brasilien mit dem Stadion auf seiner Seite eine ziemlich klare Angelegenheit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal