Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

WM 2014: Nigerias Fußballer legen Prämienstreit bei der WM bei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Es ist alles geklärt"  

Nigerias Fußballer legen Prämienstreit bei

28.06.2014, 17:02 Uhr | dpa

WM 2014: Nigerias Fußballer legen Prämienstreit bei der WM bei. Zufriedene nigerianische Spieler nach der knappen 2:3-Niederlage gegen Argentinien. (Quelle: AP/dpa)

Zufriedene nigerianische Spieler nach der knappen 2:3-Niederlage gegen Argentinien. (Quelle: AP/dpa)

Der Streit um ausstehende Prämienzahlungen bei Nigerias Nationalmannschaft ist beigelegt. Das sagte Mannschaftssprecher Ben Alaiya gegenüber Reportern.

"Es ist alles geklärt. Wir sollten nicht mehr in die Vergangenheit blicken. Es gibt jetzt kein Problem. Daher hat auch jeder trainiert", erklärte er.

Offene Zahlungen hatten die Spieler des Afrikameisters am Donnerstag zu einem Trainingsboykott veranlasst. Tags drauf absolvierten sie nach der Ankunft in Brasilia, wo das Achtelfinale gegen Frankreich ansteht, aber wieder eine Einheit.

Drei Millionen Euro per Flugzeug

Über die Höhe der Summe, die die Spieler erhalten haben, gibt es in den nigerianischen Medien unterschiedliche Angaben. Staatspräsident Goodluck Jonathan soll nach Angaben des Internetportals "africanfootball.com" eine Zahlung von gut 3,8 Millionen Dollar bewilligt haben. Für einen Sieg gegen die Franzosen soll es pro Spieler zusätzlich 12.500 Dollar geben.

Ärger um Prämienzahlungen hatte es zuvor schon bei den WM-Teilnehmern Kamerun und Ghana gegeben. Ghanas Spieler boykottierten sogar eine Trainingseinheit, ehe rund drei Millionen Dollar per Flugzeug in Brasilien eintrafen und den Spielern ausgehändigt wurden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal