Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Algerien will Thema Ramadan nicht kommentieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Algerien will Thema Ramadan nicht kommentieren

28.06.2014, 15:41 Uhr | dpa

Algerien will Thema Ramadan nicht kommentieren. Coach Vahid Halilhodzic war kein Statement zu entlocken.

Coach Vahid Halilhodzic war kein Statement zu entlocken. Foto: Rungroj Yongrit. (Quelle: dpa)

Sorocaba (dpa) - Algeriens Trainer und Spieler wollen vor dem WM-Achtelfinale gegen Deutschland öffentlich nicht über das Thema Ramadan sprechen. Er werde dazu keinen Kommentar abgeben, sagte Trainer Vahid Halilhodzic nach Informationen der Zeitung "La Liberté".

Auch Verteidiger Rafik Halliche wollte auf die "persönliche Frage" nicht antworten. Der Fastenmonat hat am Samstag begonnen. Muslimen ist die Nahrungsaufnahme nur vor Sonnenaufgang oder nach Sonnenuntergang gestattet, allerdings sieht der Koran Ausnahmen vor. So können "Menschen auf Reisen" die Fastentage nachholen. Das Spiel gegen Deutschland wird am Montag um 17.00 Uhr Ortszeit in Porto Alegre angepfiffen, ungefähr eine halbe Stunde vor Sonnenuntergang. Einige algerische Spieler hatten schon angedeutet, dass sie auch während der Fußball-Weltmeisterschaft fasten wollten.

Der algerische Verband FAF hat nach Angaben der Zeitung einen Imam nach Brasilien geschickt, um mit den Spielern und Betreuern über das Thema zu sprechen. "Das ist eine persönliche Sache der Spieler, wir können niemandem etwas auferlegen", zitiert "La Liberté" eine Quelle der FAF. Der deutsche Nationalspieler Mesut Özil hatte angekündigt, dass er nicht fasten werde. Auch der Franzose Karim Benzema oder der Schweizer Xherdan Shaqiri werden den Ramadan wohl nachholen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal