Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

WM-Aus für Schweizer Gavranovic nach Kreuzbandriss

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

WM-Aus für Schweizer Gavranovic nach Kreuzbandriss

28.06.2014, 22:46 Uhr | dpa

WM-Aus für Schweizer Gavranovic nach Kreuzbandriss. Mario Gavranovic ist in den ersten drei Spielen nicht zum Einsatz gekommen.

Mario Gavranovic ist in den ersten drei Spielen nicht zum Einsatz gekommen. Foto: Peter Klaunzer. (Quelle: dpa)

Porto Seguro (dpa) - Stürmer Mario Gavranovic fällt der Schweizer Fußball-Nationalmannschaft für den Rest der WM in Brasilien aus und muss lange pausieren.

Der Profi vom FC Zürich war im Training im Rasen hängen geblieben und erlitt dabei einen Kreuzbandriss im rechten Knie. Er wird voraussichtlich ein halbes Jahr ausfallen.

Der 24-Jährige war bislang Ergänzungsspieler der Schweizer Nati. In den ersten drei Spielen war er nicht zum Einsatz gekommen. Gavranovic soll bereits am Sonntag via São Paulo in die Schweiz zurückfliegen, wo über das weitere Vorgehen entschieden wird.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal