Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Chile-K.o. auch im vierten Anlauf gegen Brasilien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Chile-K.o. auch im vierten Anlauf gegen Brasilien

28.06.2014, 21:13 Uhr | dpa

Chile-K.o. auch im vierten Anlauf gegen Brasilien. Chiles Mauricio Pinilla scheitert an Brasilien-Keeper Julio Cesar.

Chiles Mauricio Pinilla scheitert an Brasilien-Keeper Julio Cesar. Foto: Felipe Trueba. (Quelle: dpa)

Belo Horizonte (dpa) - Auch im vierten Anlauf hat Chile es nicht geschafft. Die Fußball-Nationalmannschaft des 16,3-Millionen-Einwohner Landes verlor in einer K.o.-Runde von Weltmeisterschaften wie 1962, 1998 und 2010 gegen den Rekordweltmeister Brasilien.

Zum ersten Mal allerdings im Elfmeterschießen. Ein Überblick über die Partien und wie weit danach die Auswahl der 201-Millionen-Einwohner Nation Brasilien kam.

13. Juni 1962 , Halbfinale in Santiago de Chile: Brasilien - Chile 4:2; Brasilien wird Weltmeister (3:1 im Finale gegen die damalige Tschechoslowakei)

27. Juni 1998 , Achtelfinale in Paris: Brasilien - Chile 4:1; Brasilien wird WM-Zweiter (1:3 im Finale gegen Frankreich)

28. Juni 2010, Achtelfinale in Johannesburg: Brasilien - Chile 3:0; Brasilien verliert im Viertelfinale 1:2 gegen die Niederlande

28. Juni 2014, Achtelfinale in Belo Horizonte: Brasilien - Chile 3:2 im Elfmeterschießen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal