Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Brasilien gewinnt 23. WM-Elfmeterschießen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Brasilien gewinnt 23. WM-Elfmeterschießen

28.06.2014, 21:35 Uhr | dpa

Brasilien gewinnt 23. WM-Elfmeterschießen. Brasiliens Keeper Julio Cesar hält einen Elfmeter des Chilenen Alexis Sanchez.

Brasiliens Keeper Julio Cesar hält einen Elfmeter des Chilenen Alexis Sanchez. Foto: Felilpe Trueba. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Zum 23. Mal in der Geschichte der Fußball-Weltmeisterschaft hat ein Elfmeterschießen die Entscheidung bringen müssen.

Gastgeber Brasilien besiegte im Achtelfinale Chile mit 3:2 und behielt zum dritten Mal im "Nervenkrimi vom Punkt" die Oberhand. Nur 1986 war die Seleção unterlegen (3:4 gegen Frankreich).

Deutschland gilt als Weltmeister im Elfmeterschießen. Die DFB-Auswahl zeigte viermal die stärkeren Nerven. Seit der WM 1982 in Spanien entscheidet die "Elfmeter-Lotterie" in der K.o.-Runde, wenn nach Verlängerung noch kein Sieger feststeht.

Die bisherigen Elfmeterschießen bei WM-Endrunden:

08. Juli 1982, Halbfinale in Sevilla: Deutschland - Frankreich 5:4 i.E. (3:3)

21. Juni 1986, Viertelfinale in Guadalajara: Frankreich - Brasilien 4:3 i.E. (1:1)

21. Juni 1986, Viertelfinale in Monterrey: Deutschland - Mexiko 4:1 i.E. (0:0)

22. Juni 1986, Viertelfinale in Puebla: Belgien - Spanien 5:4 i.E. (1:1)

25. Juni 1990, Achtelfinale in Genua: Irland - Rumänien 5:4 i.E. (0:0)

30. Juni 1990, Viertelfinale in Florenz: Argentinien - Jugoslawien 3:2 i.E. (0:0)

03. Juli 1990, Halbfinale in Neapel: Argentinien - Italien 4:3 i.E. (1:1)

04. Juli 1990, Halbfinale in Turin: Deutschland - England 4:3 i.E. (1:1)

05. Juli 1994, Achtelfinale in New York: Bulgarien - Mexiko 3:1 i.E. (1:1)

10. Juli 1994, Viertelfinale in San Francisco: Schweden - Rumänien 5:4 i.E. (2:2)

17. Juli 1994, Finale in Los Angeles: Brasilien - Italien 3:2 i.E. (0:0)

30. Juni 1998, Achtelfinale in St. Etienne: Argentinien - England 4:3 i.E. (2:2)

03. Juli 1998, Viertelfinale in St. Denis: Frankreich - Italien 4:3 i.E. (0:0)

07. Juli 1998, Halbfinale in Marseille: Brasilien - Niederlande 4:2 i.E. (1:1)

16. Juni 2002, Achtelfinale in Suwon/Südkorea: Spanien - Irland 3:2 i.E. (1:1)

22. Juni 2002, Viertelfinale in Gwangju/Südkorea: Südkorea - Spanien 5:3 i.E. (0:0)

26. Juni 2006, Achtelfinale in Köln: Ukraine - Schweiz 3:0 i.E. (0:0)

30. Juni 2006, Viertelfinale in Berlin: Deutschland - Argentinien 4:2 i.E. (1:1)

01. Juli 2006, Viertelfinale in Gelsenkirchen: Portugal - England 3:1 i.E. (0:0)

09. Juli 2006, Finale in Berlin: Italien - Frankreich 5:3 i.E. (1:1)

29. Juni 2010, Achtelfinale in Pretoria: Paraguay - Japan 5:3 i.E. (0:0)

02. Juli 2010, Viertelfinale in Johannesburg: Uruguay - Ghana 4:2 i.E. (1:1)

28. Juni 2014, Achtelfinale in Belo Horizonte: Brasilien - Chile 3:2 i.E. (1:1)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017