Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Maradona: Mexiko hat Niederlande bei WM 2014 den Sieg "geschenkt"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM 2014  

Maradona: Mexiko hat Oranje den Sieg "geschenkt"

30.06.2014, 15:34 Uhr | dpa

Maradona: Mexiko hat Niederlande bei WM 2014 den Sieg "geschenkt". Die Auswechslung vom Mexikos Giovani dos Santos bezeichnete Maradona als "unverständlichen" Fehler.

Die Auswechslung vom Mexikos Giovani dos Santos bezeichnete Maradona als "unverständlichen" Fehler. Foto: Julio Munoz. (Quelle: dpa)

Caracas (dpa) - Der ehemalige Weltstar Diego Maradona hat den Sieg der Niederlande gegen Mexiko als ein "Geschenk" bezeichnet.

"Die Mexikaner hatten alles unter Kontrolle, die Niederländer hatten steife Beine", sagte Maradona in seiner Sendung "De Zurda" im venezolanischen TV-Sender Telesur. Zuvor hatte das Oranje-Team durch zwei späte Tore zum 2:1 (0:0) den Einzug ins Viertelfinale der Fußball-WM gegen die Mexikaner erreicht.

"Wenn ein Team ohne Erfahrung wie Mexiko ein vorläufiges Ergebnis nicht halten kann, und auch nicht etwas weiter gehen kann, dann kann aus jedem abprallenden Ball ein Tor entstehen", meinte der argentinische Weltmeister. "Mexiko hat den Niederlanden den Einzug ins Viertelfinale geschenkt."

Die Auswechselung von Giovani dos Santos nach 60 Minuten war für Maradona ein "unverständlicher" Fehler des Trainers Miguel Herrera. "Er war der einzige, der der niederländischen Abwehr Schwierigkeiten bereitete", sagte der einstige Mittelfeldstar.

"Mexiko hatte gegen die Niederländer das richtige Spiel angesetzt, ohne ihnen den Ball zu lassen und mit einer geschlossenen Abwehr. Als Klaas Jan Huntelaar eingesetzt wurde, hat die Abwehr ihn aber zu frei gelassen", erklärte Maradona weiter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal