Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

WM 2014: Team-Opa Kuyt erlebt im Oranje-Dress besonderes Turnier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM 2014  

Team-Opa Kuyt erlebt im Oranje-Dress besondere WM

02.07.2014, 10:10 Uhr | dpa

WM 2014: Team-Opa Kuyt erlebt im Oranje-Dress besonderes Turnier. Dirk Kuyt hat eine große Wandlungsfähigkeit bewiesen.

Dirk Kuyt hat eine große Wandlungsfähigkeit bewiesen. Foto: Mauricio Duenas. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Eigentlich war Dirk Kuyt der größte Pechvogel. Im Glutofen von Fortaleza begann der Niederländer im Achtelfinale gegen Mexiko auf der linken Abwehrseite, die in der prallen Sonne lag.

Nach der Halbzeit beorderte Louis van Gaal den 33-Jährigen dann auf die rechte Außenbahn - wieder war für Kuyt kein Schatten in Sicht. Und dennoch war er der glücklichste Mensch im Estadio Castelao.

"Es war ein sehr emotionaler Tag", sagte Kuyt nach dem Einzug ins WM-Viertelfinale. "Vor genau sieben Jahren ist mein Vater gestorben und nun bin ich der siebte niederländische Spieler, der die 100 Länderspiele voll macht", sagte Kuyt völlig überwältigt. Nach der Partie versammelte er die gesamte Mannschaft in der Kabine und bedankte sich bei seinen Teamkollegen. "Ich weiß, dass mein Vater nicht nur auf mich, sondern auf euch alle stolz gewesen wäre."

Kuyt und das Weltturnier am Zuckerhut - das ist schon jetzt eine ganz spezielle Geschichte. Dabei war lange Zeit nicht einmal sicher, ob der Stürmer von Fenerbahçe Istanbul in Brasilien überhaupt dabei sein würde. Arjen Robben, Robin van Persie, Klaas-Jan Huntelaar, Jeremain Lens oder Youngster Memphis Depay - die offensive Konkurrenz in der Elftal schien zu groß. Auch Kuyt, erfahren genug, schätzte seine Chancen realistisch ein und suchte deshalb nach einer Alternative. Fündig wurde er hinten links in der neuen Fünfer-Kette von van Gaal.

"Wir haben es im Trainingslager in Portugal zum ersten Mal probiert", berichtete Kuyt. "Ich wollte dem Trainer vorschlagen, dass ich auch dort von Wert für die Mannschaft sein kann, aber er ist mir zuvorgekommen." In Brasilien musste Kuyt dann bis zur dritten Partie warten, ehe van Gaal den Geheimplan umsetzte. Und Kuyt machte seine Sache gegen Chile so gut, dass er auch im Achtelfinale gegen Mexiko auf der ungewohnten Position spielen durfte.

Wie sehr van Gaal den ältesten Spieler in seinem Kader schätzt, wurde im Spiel gegen die Lateinamerikaner besonders deutlich. Der frühere Bayern-Coach setzte Kuyt im Verlauf der Partie auf drei verschiedenen Positionen ein, wohlwissend, dass er sich auf ihn jederzeit verlassen kann. "Als Trainer kannst du nur froh darüber sein, einen Spieler wie Dirk in deinen Reihen zu haben", lobt Willem van Hanegem, Vize-Weltmeister von 1974, im "Algemeend Dagblad". "Er ist ein Veteran, der alles schon einmal erlebt hat. Und er hat ein kleines Ego, ist jemand, der alles für sein Team tut."

In der Tat ist es die ganz besonders Stärke des Türkei-Legionärs, dass er seine Fähigkeiten sehr gut einschätzen kann und sich stets in den Dienst der Mannschaft stellt. "Ich weiß, was ich kann - und was nicht", sagte der gebürtige Katwijker einmal.

Erst mit 24 Jahren feierte er unter dem damaligen Trainer Marco van Basten sein Länderspieldebüt - seitdem ist er aus der Elftal nicht mehr wegzudenken. Brasilien ist bereits sein fünftes Großturnier, mit dem WM-Finale 2010 als bisherigem Höhepunkt. In den Niederlanden wurde wegen Kuyts beeindruckender Hitze-Resistenz bereits gescherzt, er müsse auch bei der WM 2022 in Katar dabei sein - dann wäre er 41.

Um die Zukunft brauchen sich die Niederländer aber sowieso keine Sorgen zu machen. Kuyt Junior scheint das Talent seines Vaters geerbt zu haben. Bei den Regenerationseinheiten am Tag nach den WM-Spielen ist es in Rio de Janeiro zur Tradition geworden, dass die Kinder der Profis auch ein bisschen kicken dürfen. Der kleine Kuyt macht dabei stets eine exzellente Figur.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal