Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Maradona kritisiert Argentinien- bei "40 Prozent"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Maradona kritisiert Argentinien- bei "40 Prozent"

02.07.2014, 12:22 Uhr | dpa

Maradona kritisiert Argentinien- bei "40 Prozent". Diego Maradona will mehr von den Argentiniern sehen.

Diego Maradona will mehr von den Argentiniern sehen. Foto: Ballesteros Editorial. (Quelle: dpa)

Caracas/São Paulo (dpa) - Trotz Argentiniens Einzug ins WM-Viertelfinale ist Fußball-Legende Diego Maradona unzufrieden mit der Leistung der "Albiceleste".

Er fühle "Bitterkeit" und "Wut", sagte der Ex-Nationalspieler in seiner Sendung "De Zurda" im venezolanischen Sender Telesur. "Mir scheint, dass wir noch immer nicht gestartet sind."

Nach Einschätzung des Ex-Trainers rufe das Team derzeit nur 40 Prozent seines Potenzials ab. "Es gibt Spieler, die noch nicht angefangen haben, die WM zu spielen", kritisierte Maradona. Dies könne zum Problem im Viertelfinale gegen Belgien werden: "Wenn Argentinien nicht aufwacht, sind wir in Schwierigkeiten."

Die Mannschaft habe "keinen Rhythmuswechsel, keine Bewegung im Angriff", monierte der 53-Jährige weiter und fügte mit Blick auf Lionel Messi hinzu: "Der Junge ist ziemlich allein. Wenn ihm mal nichts gelingt, sollten wir ihn nicht für die argentinische Katastrophe verantwortlich machen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal