Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

WM-Viertelfinale: Kolumbien will Brasiliens Traum beenden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kolumbien will Brasiliens Traum beenden  

"Es ist Zeit, dass sich Brasilien Sorgen macht"

04.07.2014, 16:32 Uhr | sid, dpa, t-online.de

WM-Viertelfinale: Kolumbien will Brasiliens Traum beenden. Der Kolumbianer James Rodriguez ist bislang der Top-Torschütze der WM in Brasilien. (Quelle: imago)

Der Kolumbianer James Rodriguez ist bislang der Top-Torschütze der WM in Brasilien. (Quelle: imago)

In Fortaleza will Brasilien im heutigen WM-Viertelfinale die letzten Zweifel an seiner Titeltauglichkeit beseitigen. Gegen das starke Kolumbien um Shootingstar James Rodriguez ruhen die Hoffnungen einmal mehr auf Neymar. Doch Kolumbiens neue Generation um Fünffach-Torschütze Rodriguez hat den Fußball in der Nation, die lange vom Drogenkrieg gebeutelt wurde, längst in einen emotionalen Ausnahmezustand versetzt. Das Team greift nach den Sternen und hofft, Brasiliens Traum vom sechsten Weltmeistertitel ein jähes Ende zu bereiten (ab 21.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker).

"Die James-Mania hat begonnen - und das mit Recht", jubelte der kolumbianische "El Espectador" in Vorfreude auf das Duell des 22-Jährigen mit Gegenpart Neymar.

Das Duell der "Zehner" entscheidet

Das zweite WM-Viertelfinale dürfte über das Duell der "Zehner" entschieden werden. "James ragt heraus, wir müssen uns vor ihm ganz besonders in Acht nehmen", sagt Brasiliens Fernandinho. Der Respekt der Kolumbianer vor Neymar ist ähnlich groß. "Neymar ist ihr Bester, klar", sagt Verteidiger Pablo Armero, "aber wir dürfen trotzdem nicht nur an ihn denken."

UMFRAGE
Was glauben Sie: wer wird Weltmeister 2014?

Die beiden Jungstars machen den Unterschied - Rodriguez bisher noch mehr als Neymar, obwohl der den riesigen Erwartungen nicht nur mit seinen vier Toren vollauf gerecht geworden ist. Über Neymar läuft, um Neymar dreht sich alles bei der Seleção. Er ist der Mann für die entscheidenden Tore. Wie beim Elfmeter-Drama im Achtelfinale gegen Chile, als er den letzten Schuss eiskalt versenkte. Und das, obwohl ihn eine (leichte) Muskelverletzung plagte.

"Wir haben keine Angst vor Brasilien"

Dank vier souveräner und offensiv überzeugender Siege startet das Team von Coach José Pekerman voller Selbstvertrauen seinen ersten Auftritt im elitären Klub der besten Acht der Welt. "Wir haben keine Angst vor Brasilien", tönte Borussia Dortmunds neuer Stürmer Adrian Ramos. "Es ist Zeit, dass sich Brasilien um uns Sorgen macht, weil wir die Waffen dafür haben."

Dazu zählt vor allem Rodriguez - aber Kolumbien hat viel mehr zu bieten als seine Nummer Zehn. Der auch beim FC Bayern gehandelte Antreiber Juan Cuadrado ist bester Assistgeber des Turniers, zudem hat kein WM-Teilnehmer weniger Gegentore kassiert als die Defensive um den reflexstarken Torwart David Ospina.

Der Gastgeber hat das Publikum im Rücken

Pékerman sieht sein Team jedenfalls nicht in der Außenseiterrolle gegen den fünfmaligen Weltmeister. "Der Schlüssel wird sein, zu glauben, dass es keinen Favoriten gibt." Ihm stehen dabei alle Spieler aus dem 23-Mann-Kader zur Verfügung. Dass seine Mannschaft erstmals das Publikum gegen sich haben werde, sei "ein guter Test. Es ist eine neue Situation und wir werden damit zurechtkommen müssen."

Unser Mann vor Ort 
Tamberg: Bei Löw hat ein Umdenken stattgefunden

Unser Redakteur Thomas Tamberg glaubt, dass Lahm in der Verteidigung auflaufen wird. Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal