Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Gelbe Karten für Khedira, Lahm & Co. nach WM-Viertelfinale gestrichen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Finalsperre droht nicht  

Gelbe Karten für Khedira, Lahm und Co. gestrichen

05.07.2014, 11:39 Uhr | dpa

Gelbe Karten für Khedira, Lahm & Co. nach WM-Viertelfinale gestrichen. Sami Khedira sieht Gelb gegen Frankreich - die Karte wird aber nun gestrichen. (Quelle: imago/Moritz Müller)

Sami Khedira sieht Gelb gegen Frankreich - die Karte wird aber nun gestrichen. (Quelle: Moritz Müller/imago)

Joachim Löw muss keine Gelb-Sperre eines deutschen Nationalspielers im angestrebten WM-Finale befürchten. Die einzelnen Verwarnungen von Kapitän Philipp Lahm, Abwehrspieler Benedikt Höwedes sowie den Mittelfeldspielern Bastian Schweinsteiger und Sami Khedira, die beim 1:0-Sieg gegen Frankreich Gelb gesehen hatten, werden nach dem Viertelfinale gestrichen.

Damit können alle deutschen WM-Spieler unbelastet in das Halbfinale am Dienstag in Belo Horizonte gegen Rekordweltmeister Brasilien gehen.

Brasiliens Kapitän fehlt gelbgesperrt

Der Gastgeber muss gegen die deutsche Mannschaft dagegen auf seinen gesperrten Kapitän Thiago Silva verzichten, der beim 2:1-Sieg gegen Kolumbien seine zweite Gelbe Karte im Turnierverlauf sah. Das DFB-Team konnte vor vier Jahren in Südafrika im verlorenen WM-Halbfinale gegen Spanien (0:1) den Ausfall des gesperrten Angreifers Thomas Müller nicht verkraften.

Die Regelung, einzelne Verwarnungen im Turnier nach dem Viertelfinale zu streichen, geht auch auf das einstige Final-Aus von Michael Ballack zurück. Der ehemalige Nationalmannschafts-Kapitän sah 2002 im WM-Halbfinale gegen Südkorea seine zweite Gelbe Karte und musste danach im verlorenen Endspiel gegen Brasilien (0:2) zusehen.

Unser Mann vor Ort 
Eiskalter Weltrekord im Glutofen Maracana

Unser Redakteur Thomas Tamberg hat gegen Frankreich mit der DFB-Elf im Stadion geschwitzt. Video

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwergewicht 
Pakistaner wiegt 440 Kilo und will noch mehr

Der 24-jährige Pakistaner präsentiert sich sportlich. Im Internet wird über die Echtheit der Körperfülle diskutiert. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal